Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SAGA - 10.000 Days
Band SAGA
Albumtitel 10.000 Days
Label/Vertrieb InsideOut Music
Homepage www.sagaontour.ca/
Verffentlichung 19.10.2007
Laufzeit 51:00 Minuten
Autor Marek Schoppa
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
In Musikerkreisen ist es schon so eine Sache mit dem Rockstar-Dasein. Einige von ihnen werden vom Leben in viel zu jungen Jahren einfach dahin gerafft und andere wird man wie die Pest am Allerwertesten einfach nicht los. Doch dazwischen gibt es sie auch noch, die kleine aber feine Zone der Bodenstndigkeit, in der sich Musiker selbstbewusst nach getaner Arbeit und ohne Dollarzeichen in den Augen dazu entschlieen einen Schlussstrich unter ihrer Karriere zu ziehen. Ob SAGA anno 2007 ihren schpferischen Zenit bereits berschritten haben oder nicht, sei mal dahingestellt und wird unter Fans wohl unterschiedlich gesehen werden. Fest steht jedoch, dass es sich mit dieser Platte fr den langjhrigen Frontmann der Band ausgerockt hat. Michael Sadler verlsst nach 30 Jahren, oder grob umgerechnet 10.000 Tagen, SAGA ein fr alle Mal um sich mehr seiner Familie widmen zu knnen.
"10.000 Days" markiert somit das Ende einer ra, bt sich in musikalischer Hinsicht jedoch in deutlicher Zurckhaltung. So fulminant und alle Register ziehend, wie man sich ein solches Abschiedsalbum vorgestellt htte, ist "10.000 Days" nicht wirklich geworden. Vielmehr scheint man den Fans noch ein letztes Mal die gewohnte, qualitativ hochwertige Kost vorzusetzen, ohne grere Tricks und Experimente; bodenstndiger SAGA-Sound in allen Belangen eben. Heit aber Standard denn gleich minderwertig? Im Falle von SAGA kann man das getrost verneinen, denn "10.000 Days" ist ein gutes, wenn auch durchschaubares Album ohne die absoluten Highlights geworden. Aber Highlights haben die Jungs in ihrer langjhrigen Schaffensphase zu Genge fabriziert. In diesem Sinne, ...farewell Michael.
   
<< vorheriges Review
WATERCLIME - Imaginative
nchstes Review >>
I REMAIN - Brutality Of Terror


 Weitere Artikel mit/ber SAGA:

Zufällige Reviews