Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SOUTHERN VOODOO - Devil`s Drive
Band SOUTHERN VOODOO
Albumtitel Devil`s Drive
Label/Vertrieb Apache Productions
Homepage www.southernvoodoo.com
Alternative URL www.myspace.com/thecultofs...
Verffentlichung 14.09.2007
Laufzeit 45:09 Minuten
Autor Roland Wohde
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
hnlich wie bei ihrem ersten Album sticht auch auf dem zweiten Silberling von Southern Voodoo das coole Comic Cover sofort positiv ins Auge. Von der Musik der Truppe kann ich das allerdings nicht wirklich behaupten. Obwohl die Beschreibung im Labelinfo, die die Musik der Belgier fr Fans von Motrhead, AC/DC und Nashville Pussy anpreist, durchaus passt, will die rudig und authentisch vorgetragene Mixtur bei mir nicht wirklich znden. Zwar ist der Rundling mit einem ordentlich bratenden Sound ausgestattet, der lblicherweise auch dem Bass reichlich Raum lsst, aber die Songs sind einfach zu gewhnlich um wirklich hngen zu bleiben und reichen eben nicht an die Originale wie Motrhead heran (z.B. "Rocket To Hell" und "Maintain The Species"). Am besten gefallen mir die Jungs noch, wenn sie ein wenig den Fu vom Gaspedal nehmen und langsam lssig dahin grooven wie z.B. bei "Space Cowboy" oder dem etwas schleppenden, mit feinen Soloeinlagen ausgestatteten Titeltrack. Die angesprochene Zielgruppe sollte aber ruhig mal reinhren und selbst entscheiden, denn als Soundtrack fr `ne amtliche Rock `n` Roll Party sind Southern Voodoo bestimmt nicht die schlechteste Wahl.
   
<< vorheriges Review
TENHI - Folk Aesthetics 1996-2006
nchstes Review >>
SOON - Without A Trace


 Weitere Artikel mit/ber SOUTHERN VOODOO:

Zufällige Reviews