Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BONEBAG - Noli Me Tangere
Band BONEBAG
Albumtitel Noli Me Tangere
Label/Vertrieb Quixote Music
Homepage www.bonebag.nl
Alternative URL www.myspace.com/bonebag
Verffentlichung 07.09.2007
Laufzeit 40:14 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Bonebag haben ein merkwrdiges Tomatencover und sind eine Band aus den Niederlanden. Die Combo stellt die Nebenspielwiese des Sieges Even Sngers Arno Menses dar, dessen tolle Stimme direkt beim Opener "Disgust" vom Debtalbum "Noli Me Tangere" positiv auffllt! Mensens ist aber nicht Hauptsnger, sondern nur fr die prgnanten Chre und die Refrains zustndig. Witzigerweise spielt Arno noch die Drums(!) bei Bonebag, whrend Ronald Utens die Gitarre und den Hauptgesang beisteuert. Wie klingen Bonebag? Gute Frage! Wie eine erst etwas sperrige Mischung aus Prog Rock und Hard Rock.
Nach einigen Durchlufen passt dann vieles besser zusammen, vor allem wenn man sich an die dreckigen Schrammelgitarren gewhnt hat und das bewusst simpel nach vorne gehende Schlagzeug. Eigentlich waren Bonebag 2002 ohne ein Album schon Geschichte, doch Menses und Utens fanden mit Mike Palandeng an der Gitarre und Matijn Horsten am Bass neue motivierte Mitstreiter. Das Geile an der Band sind die tollen Refrains, welche sich aus dem teils etwas harschen Korsett der Songs immer wieder rausschlen! Bonebag machen tolle kopflastige und rockige Musik zugleich und regen mich zum Nachdenken an. Das einzige Manko ist fr mich die recht kurze Spielzeit.
Fazit: Fans von Sieges Even, sowie der Label Inside Out und Prog Rock Records knnen bei Bonebag gar nichts falsch machen!
   
<< vorheriges Review
40 BELOW SUMMER - The Last Dance
nchstes Review >>
DESASTER - Satan's Soldiers Syndicate


Zufällige Reviews