Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

TITAN STEELE - The Force
Band TITAN STEELE
Albumtitel The Force
Label/Vertrieb Pure Steel Records
Homepage www.titan-steele.de
Verffentlichung 21.09.2007
Laufzeit 40:36 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Wem der Name Titan Steele bekannt vorkommt, kennt bestimmt Ritual Steel! Titan Steele sind diese Band ohne den Schlagzeuger der die Namensrechte hat und mit einer anderen Besetzung weitermachte. Kurioserweise bringen beide Bands fast zeitgleich eine neue Scheibe raus und so zwingen einen Titan Steele mit "The Force" quasi zu einem Vergleich! "The Force" hat im Vergleich zu der Ex-Band ein superbes Coverartwork von einem gewissen Timo Wrz, was einen echten Hingucker darstellt und auch die Produktion ist einen Tick besser. Lediglich der unglaublich matschige Schlagzeugsound ist unertrglich und klingt eher nach "Priest 1976" als 2007. "So ein Bumm-Bumm-Batsch" Klang war noch nie mein Fall. Die Spielzeit auf diesem Album der schon paar Jahre aktiven Band empfinde ich mit 40 Minuten als eine Frechheit. Musikalisch gefllt mir die Gitarrenarbeit des Duos Thorsten Lang und Timo Tippman stellenweise echt gut, wobei der dnne Sound whrend den Strophen das Ganze etwas erschwert. Whrend den Soli ist die Gitarre auf einmal recht laut im Vordergrund (z.B. bei "Soulmates") und dann wieder im Soundbrei verschwunden, schade! Auch Sirene Sascha Maurer ist quasi einzigartig und macht seine Sache recht gut, oder besser gesagt einzigartig. Leider gipfelt das Ganze des fteren in recht unspektakulre Songs wie "Nightgazer", welche die Band in hard-rockige NWOBHM Gefilde drcken. Insgesamt vermisse ich Hhepunkte, welche auch die Bandhymne "Titan Steele" nicht bieten kann.
Im Endeffekt macht das knappe sieben Punkte und ist weniger als ich erwartet habe. Feinde smtlicher moderner Aufnahmetechniken und Sounds mit NWOBHM Schlagseite knnen gerne Punkte im Kopf dazu addieren!
   
<< vorheriges Review
SANDRA NASIC - Fever
nchstes Review >>
MADBALL - Infiltrate The Systen


Zufällige Reviews