Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SANDRA NASIC - Fever
Band SANDRA NASIC
Albumtitel Fever
Label/Vertrieb Gun Records
Homepage www.sandranasic.de/
Verffentlichung 31.08.2007
Laufzeit 15:18 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Die Guano Apes waren mal tierisch angesagt! Irgendwann war dann der Ofen aus. Man munkelte die Band sei untereinander verkracht. Das Auseinandergehen wurde dann mit einige Verffentlichungen "gefeiert" und nun ist die Stimme der Band, Sandra Nasic als Soloknstlerin zurck! "Fever" heit die neue Maxi, welche natrlich auf ein bald erscheinendes Album vorbereiten soll.
Der Titelsong "Fever" ist recht gelungen und zeigt Nasic gar nicht so weit weg von den Apes. Jedoch ist das mehr moderner Hard Rock als dieser Crossover Kram. Als Snger/In hat man es eh schwer, da die Stimme doch den grten Widererkennungswert hat und somit Vergleiche mit der Ex Band immer gezogen werden. Vielleicht zeigt sich Nasic deshalb mit dem Song "Big City" von der "schrgen" Seite? Hier dominiert ihre Stimme, sowie Drum And Bass Sounds. Gitarren wurden zugunsten von Effekten weggelassen! Bei "The Name Of My Baby" steht dann der gradliniger moderner Hard Rock im Vordergrund. Der Remix von "Fever" ist da recht berflssig und der Track, wo das Album als Preview angespielt wird, zeigt am ehesten was wir erwarten knnen - eine breite Stilvielfalt. Insgesamt macht das drei Songs und eine nette Maxi, die man aber nicht haben muss. Als Fan der Dame wrde ich eher auf das Album warten!
   
<< vorheriges Review
APOCALYPTICA FEAT. COREY TAYLOR - I'm Not Jesus
nchstes Review >>
TITAN STEELE - The Force


Zufällige Reviews