Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WHITE WOLF - Victim Of The Spotlight
Band WHITE WOLF
Albumtitel Victim Of The Spotlight
Label/Vertrieb Escape Music
Homepage www.whitewolfworld.com
Alternative URL www.myspace.com/whitewolfq...
Verffentlichung 23.07.2007
Laufzeit 53:18 Minuten
Autor Pierre Lorenz
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
WHITE WOLF sind wieder da. Die Band war einst weltweit erfolgreich und konnte ein viertel Million Exemplare ihres Debtalbums "Standing Alone" unters Volk bringen. Y & T, MAGNUM und TRIUMPH seien dem Unwissenden mal zum ungefhren Vergleich genannt.
WHITE WOLF 2007 spielen immer noch 80er Midtempo Heavy Metal; sehr pathetisch, sehr hymnisch, eben die Art von Musik die vor allem in Japan immer wieder Menschenmassen begeistert und von Time Life Music millionenfach auf Classic Rock Sampler gepresst wird. Die Kanadier machen ihre Sache dabei wirklich gut und haben gitarrentechnisch einige starke Riffs im Gepck, wobei in den 12 Tracks auch mit Soli nie gegeizt wird.
Glaubt man dem Internet, so besteht die Band momentan nur aus Gitarrist Cam Macleod und Snger Don Wolf. Letzterer hat nach dem Split 1987 insgesamt 3 CDs mit anderen Projekten wie z.B. POINT OF POWER rausgehauen.
Ich fr meinen Teil weine Eierschneiderhosen und Dauerwelle ja keine Trnen nach.
Wem die 80er aber zu kurz waren, der wird dieses Album gewiss freudig in Empfang nehmen. WHITE WOLF drehen die Zeit zurck. Authentisches Flashback.
   
<< vorheriges Review
DANZIG - The Lost Tracks Of Danzig
nchstes Review >>
ALCEST - Souvenirs D'un Autre Monde


 Weitere Artikel mit/ber WHITE WOLF:

Zufällige Reviews