Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BEYOND FALLEN - Mindfire
Band BEYOND FALLEN
Albumtitel Mindfire
Label/Vertrieb Melissa Records
Homepage www.beyondfallen.com
Verffentlichung 29.06.2007
Laufzeit 52:10 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Aber hallo, da landet die Tage eine Scheibe im meinem Player, die sich gewaschen hat. Die Amerikaner aus Pennsylvania prsentieren nach ihrem selbstproduzierten Debt "Lost In The Shadows" aus dem Jahre 2005 nun mit "Mindfire" ein metallisches Eisen, dass einfach nur HEAVY METAL ist. Hier passt wirklich alles und die groen Vorbilder der nordamerikanischen Tradition, wie die frhen ICED EARTH, OMEN oder auch die Kanadier EXCITER flieen hier in einem Lavastrom zusammen und versprhen 10 Funken, die ausnahmslos Granaten sind. Diese rohe Power und unbndige Spielfreude habe ich jenseits des Teichs zum letzten Mal auf der aktuellen CAGE gehrt. Seit 2003 besteht die Band erst und klingt dennoch uerst versiert. Snger Joe Karavis ist sicherlich einer der momentan besten Metal-Shouter und hat dermaen Power in den Stimmbndern, dass es eine wahre Freude ist, die Anlage aufzudrehen. Die Gitarrenarbeit ist sensationell und mit dem Duo Steve Jasuilewicz/Mike Johnson wchst etwas Groes heran. Das Riffing ist erste Sahne und die Tempowechsel lassen einen mit der Zunge schnalzen. Wer beim Opener "Act Of War" noch sitzt, wird sptesten beim dritten Song "Enemy Of An Open Mind" die Luftgitarre aufblasen und die Scheibe mit der Band durchspielen. BEYOND FALLEN sind eigentlich das, was wir uns immer wnschen und wofr wir heute immer noch die Debts von METALLICA, MEGADETH oder TESTAMENT lieben. Sie sind gottverdammter grandioser Underground und drfen hoffentlich noch ein oder zwei Scheiben dieser Qualitt abliefern, bevor sie bereifrige Plattenbosse und dumpfe Produzenten stoppen. B E Y O N D F A L L E N Rules!!!
   
<< vorheriges Review
AWAKE - Illumination
nchstes Review >>
AKERCOCKE - Antichrist


Zufällige Reviews