Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

STEEL DAWN - (R) EXcuse Me...!
Band STEEL DAWN
Albumtitel (R) EXcuse Me...!
Label/Vertrieb RMB
Homepage www.steeldawn.de
Verffentlichung 22.06.2007
Laufzeit 46:57 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Zu spt fr den Boom der 80er kam diese deutsche Band in die Szene und ging erwartungsgem in den Unruhen der 90er unter. Dabei mgen die angegeben unglcklichen Umstnde mit dem damaligen Label eine Rolle gespielt haben, aber keine Sau htte sich in Europa und den USA fr solche Mucke interessiert, auer einem Huflein treuer Brothers of Steel, die ber diese Zeit die Fahne des traditionellen Teutonenstahls hochhielten. STEEL DAWN erreichten mit ihrem Debt "Mirror Images" 1994 Platz 9 der japanischen Importcharts und waren mit der US-Gre WARRANT auf Deutschland-Tour, doch eine Umstrukturierung des Labels verhinderte eine weitere Untersttzung und die Band fllt daraufhin auseinander. Glcklicherweise reformiert Gitarrist Ralf Bethke STEEL DAWN 2002 zusammen mit dem alten Kumpanen Iggo Gunzelmann (b). Nach dem Entschluss mit Conny Beck einen neuen Snger ins Boot zu holen entsteht frisches Songmaterial. Wenn ich glcklicherweise sage, dann knnt ihr ersehen, dass die Musik der Jungs auf alle Flle eine Berechtigung hat. Im Stile von SINNER und TRANCE, gepaart mit BONFIRE Einflssen, steckt man locker die deutsche Riege der damaligen zweiten Bundesliga, wie GRAVESTONE, RAILWAY oder TALON in den Sack und beschert den Teutonen Fans eine schmackhafte Kost in Form von 11 Songs. Der Opener "Shadow Games" ist ebenso ein klasse Hardrocksong, wie "Streets Of Freedom" oder "Headbangers Ball". Bei "The Trigger" regiert dann schon fast der Metal und live geht der Song bestimmt ab wie ein Zpfchen. "Walls Of Mercy" hat den Flair von ACCEPT Stcken der "Balls To The Wall" ra und ist einer meiner Faves auf der Scheibe. Wie schon beim Erstling sitzt auch hier Michael Bormann an der Reglern, was sich soundmig auf alle Flle auszahlt.
Mir macht das neue Album mchtig Spa und kommt direkt in meine aktuelle German Top 10 Hitliste (wenn auch der Titel voll daneben ist!!!). Alle Fans, die auf die alten und neuen Alben der bereits genannten Bands stehen, sollten STEEL DAWN auf alle Flle antesten.
   
<< vorheriges Review
METSATLL - Curse Upon Iron
nchstes Review >>
DAMNATION A.D. - In This Life Or The Next


Zufällige Reviews