Navigation
                
24. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

KATATONIA - Live Consternation
Band KATATONIA
Albumtitel Live Consternation
Label/Vertrieb Peaceville
Homepage www.katatonia.com
Verffentlichung 28.05.2007
Laufzeit 51:53 Minuten
Autor Andreas W. K.
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
"Live Consternation", das erste Live-Album der mittlerweile seit ber 15 Jahren aktiven Truppe, wurde auf dem Summerbreeze Festival 2006 mitgeschnitten. Die Tonqualitt kann sich wirklich sehen lassen, wobei mir hier ehrlich gesagt ein wenig das Live-Feeling fehlt. Man hrt kaum Publikumsreaktionen und die Band kommuniziert nur rudimantr mit den blichen Stereotypen ("Seid ihr gut drauf?", "The next Song is called ...") . Ist bei den eher ruhigen Klngen von KATATONIA wohl auch normal. Die Setlist geht in Ordnung und bietet ein passables Best-Of Programm, das wohl jeden Fan zufrieden stellen wird. Fr mich stellt sich halt die Frage, wozu man eine Live-Platte braucht, wenn man das "live" kaum hrt? Das groe Plus ist allerdings die DVD, welche wirklich sehr toll gefilmt wurde. Durch die oft wechselnde Perspektive und minimale Effekte ist das visuelle Erlebnis sehr dynamisch und niemals langweilig. Die bestens aufgelegte und spielfreudige Band tut ihr briges, um die DVD zu erstklassigem Wohnzimmer-Entertainment zu machen.Es bleibt letztlich aber ein zwiespltiger Eindruck, der durch die tolle DVD allerdings fast wettgemacht wird. Trotzdem ist diese Angelegenheit nur was fr wirkliche Fans der Band.

Tracklist:

1. Leaders
2. Wealth
3. Soil's Song
4. Had To (Leave)
5. Cold Ways
6. Right Into The Bliss
7. Ghost Of The Sun
8. Criminals
9. Deliberation
10. July
11. Evidence
   
<< vorheriges Review
KORN - Follow The Leader (Re-Release)
nchstes Review >>
ARKHON INFAUSTUS - Orthodoxyn


 Weitere Artikel mit/ber KATATONIA:

Zufällige Reviews