Navigation
                
24. Jul 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BEFORE THE DAWN - Deadlight
Band BEFORE THE DAWN
Albumtitel Deadlight
Label/Vertrieb Cyclone Empire
Homepage www.beforethedawn.com
Verffentlichung 29.06.2007
Laufzeit 39:40 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Before The Dawn sind eine finnische Dark Metal Combo, aber eigentlich sind sie nur Tuomas Saukkonen. Dieser Songwriter, Snger, Gitarrist, Schlagzeuger und Keyboarder haut mit wechselnden Mitstreitern seit 2002 geile bis gute Alben heraus, die zwar alle recht kurz, dafr aber ohne Lckenber sind. Nun hat er - nachdem Before The Dawn aufgrund fehlender motivierter Mitstreiter ein Soloprojekt waren - seine ehemaligen Sessionmusiker fr Studio-und Liveaktivitten fest ins Boot genommen. So spielt auf dem vierten Album "Deadlight" Juha Rih die Gitarre, whrend Lars Eikind den Bass bedient und fr den guten, klaren Gesang zustndig ist. Musikalische nderungen sind nur beim klaren, etwas besseren Gesang festzustellen, ansonsten dominieren die typischen, wieder gut produzierten Songs, in Mid-oder Uptempo. Saukkonen hat halt eine Handschrift, welche man echt heraushrt und das ist doch gut fr eine Band. Im Gegensatz zu meiner Promo hat die Digipackversion noch zwei Extrasongs (von einer finnischen Single), u. a. auch die Placebo Coverversion "The Bitter End". Schne Sache, was das Album im Gegensatz zur finnischen Originalversion natrlich aufwertet. Insgesamt ist "Deadlight" eine starke Platte, aufgrund der drei Vorgnger aber recht berraschungsarm, so dass man sagen kann die Band bietet bewhrte Kost. Highlight ist natrlich der Wechselgesang von Grunz (light) zur klaren Stimme, was immer fr Stimmung sorgt und die ultramelodisen aber trotzdem harten Riffs. Von einer Band kann man wirklich auch sprechen, da Originalschlagzeuger Dani nach den Aufnahmen zur Band zurckgekehrt ist. Dann viel Glck!
   
<< vorheriges Review
BEYOND THE SIXTH SEAL - The Resurrection Of Everything Tough
nchstes Review >>
VISION DIVINE - The 25th Hour


 Weitere Artikel mit/ber BEFORE THE DAWN:

Zufällige Reviews