Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE HEARTBREAK MOTEL - Handguns Make The Most Love
Band THE HEARTBREAK MOTEL
Albumtitel Handguns Make The Most Love
Label/Vertrieb Limited Access Records
Homepage www.theheartbreakmotel.de
Verffentlichung 13.04.2007
Laufzeit 41:30 Minuten
Autor Stefan Baumberger
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Band THE HEARTBREAK MOTEL besteht aus fnf jungen Musikern aus dem Ruhrgebiet, die sich laut Bandinfo der Plattenfirma dem Punk verschrieben haben. Allerdings steckt da schon etwas mehr dahinter: Es handelt sich nicht um den blichen drei-Akkorde-Haudrauf-Matsch, der in den Texten den Hass auf die hiesige Regierung verbreitet, sondern um ehrlichen und melodischen Alternative Rock. Was dieser Band zu Gute kommt und sie aus der Suppe von Gerne Kollegen hervorhebt, ist der Mut, einfach ihr Ding durchzuziehen. Statt Gitarrenbrei gibt es schne eingngige Riffs zum Frhstck, die sich sehr schn in die Songs einbetten. Abgerundet mit akustischen Passagen bekommt der Hrer hier sehr leichte und eingngige Kost vorgesetzt. Ein gestandener Metaller wird mit dieser Musik nicht viel anfangen knnen, der Otto-Normal-Verbraucher hingegen wird sehr wahrscheinlich Gefallen an der unkomplizierten Machart finden. Die Produktion des Albums htte fetter ausfallen knnen, der Sound klingt leider oftmals etwas dnn und der Gesang ein wenig einseitig. Abhngig von der Tatsache, dass es hier um sehr junge Musiker ohne Majordeal geht, ist es aber verzeihlich und daher ein kleiner Tipp: Immer am Ball bleiben! Das wird schon...
   
<< vorheriges Review
ANUK - Der Weg Des Kriegers - Soundtrack
nchstes Review >>
THE ARK - Prayer For The Weekend


Zufällige Reviews