Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ZARPA - El Yunque Contra El Martillo
Band ZARPA
Albumtitel El Yunque Contra El Martillo
Label/Vertrieb Kathargo Records
Homepage www.zarpa-rock.webcindario.com
Verffentlichung 25.05.2007
Laufzeit 68:35 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Zarpa? Noch nie davon gehrt! Ist auch kein Wunder. Sind sie doch eine spanische Band, die seit 30(!) Jahren einen Undergroundstatus fristet und mit "El Yunque Contra El Martillo" ihr erst sechstes Album drauen hat. Snger Vincent Feijoo hat eine gute Stimme kein Zweifel und soll laut Label spanische Metalgren wie Tierra Santa mit seiner Band beeinflusst haben. Zarpa nehmen die Sache wohl gerne selber in die Hand, da das Cover vom Snger gezeichnet wurde und das Album im bandeigenen Studio aufgenommen wurde. 18 Songs bei 69 Minuten Spielzeit war vielleicht etwas zu viel des Guten, da Zarpa wirklich nette Musik machen, aber sptestens nach dem siebten Song hat man alles gehrt. Drei der Lieder sind Livesongs von vergriffenen Alben und quasi ein Bonus fr die Fans. Punkten knnen die Spanier mit gefhlvollen Balladen nebst akustischen Gitarren, welche ab und an das Material auflockern. Das wirkt unglaublich authentisch und nicht aufgesetzt. Man spielt allgemein recht behbigen Metal ohne berraschungen. Die Songs sind nicht schlecht, das muss ich betonen, doch ich vermisse fter halt mal etwas Pep und frische Ideen bzw. starke Riffs/Melodien. So ist "El Yunque Contra El Martillo" eine Platte fr Fans spanischen Metals und eine nette Zwischenmahlzeit. Nicht mehr und nicht weniger.
   
<< vorheriges Review
RITUAL STEEL - Invincible Warriors
nchstes Review >>
LANE - Diced


 Weitere Artikel mit/ber ZARPA:

Zufällige Reviews