Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

V.A. - Schattenreich Vol.4
Band V.A.
Albumtitel Schattenreich Vol.4
Label/Vertrieb Drakkar E-Wave / Sony BMG
Homepage www.schattenreich.tv
Verffentlichung 25.05.2007
Laufzeit 77:57 & 75:03 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Die "Schattenreich" Reihe hat sich von einer TV-Sendung zu einer CD und DVD Kompilationsserie gemausert, von der es auch eine starke Krimi Hrspielreihe gibt! Wieder mal mit einer typischen Gothicschnitte in Strapsen auf dem Cover (nennen wir sie Schneeflittchen) prsentiert man auf zwei randvollen CDs dunkle Musik, die grtenteils recht kommerziell ist und die blichen Verdchtigen wie Rammstein, H.I.M., Oomph! Und Nightwish enthlt. Rockige Sachen berwiegen auf den ersten Blick. Doch auch elektrolastiges a la Qntal, Apoptygma Berzerk und Scheie wie Hubert Kah (NDW ist tot und war schlecht!) oder Welle:Erdball (debil wie die Teletubbies!) wurde leider auf den an sich netten Doppeldecker gepackt, der auch Mixe und das noch unverffentlichte De/Vision Stck "Breathless" enthlt. Ansonsten ist "Schattenreich Vol. 4" wieder fr jede kommerzielle Gothic / Dark Wave Party zu empfehlen und fr Leute, die bei ihren Partys keinen DJ wollen.

Disc 1:

1. Rammstein - Rosenrot (03:45)
2. Subway To Sally - Sieben (03:22)
3. Nightwish - Wish I Had An Angel (04:02)
4. Deathstars - Cyanide (03:51)
5. Paul van Dyk & Peter Heppner - Wir Sind..
6. ASP - Werben (04:28)
7. Secret Discovery - Mein kleiner Tod
8. Letzte Instanz - Ohne Dich (03:00)
9. Birthday Massacre - Video Kid (04:34)
10. New Order - Krafty (03:46)
11. Hubert Kah - Psycho Radio (03:44)
12. De/Vision - Breathless
13. Lacrimosa - Lichtgestalt (05:14)
14. Eisheilig - Sturm (03:51)
15. Corvus Corax - Dulcissima (04:59)
16. Schandmaul - Kein Weg zu weit (04:02)
17. Negative - Frozen To Loose It All (03:40)
18. The 69 Eyes - Feel Berlin (04:06)
19. In Extremo - Liam (03:48)

Disc 2:

1. Apoptygma Berzerk - Shine On (03:18)
2. Editors - Munich (03:44)
3. Lapko - All The Best Girls (03:49)
4. Deine Lakaien - Secret Hideaway (04:18)
5. Qntal - Amor Volat (04:22)
6. Phillip Boa And The Voodooclub - Burn All
7. Him - And Love Said No (03:41)
8. Skinny Puppy - Pro-Test (05:27)
9. XPQ-21 - Dead Body (04:38)
10. Covenant - 20 Hz (05:05)
11. Liv Kristine - Fake A Smile (03:37)
12. Xandria - Now & Forever (03:20)
13. Within Temptation - Jilian (03:52)
14. Chemical Brothers - Believe (03:48)
15. Goldfrapp - Number 1 (03:24)
16. Joachim Witt - Wo versteckt sich Gott?
17. Regicide - The Hanger-On (03:38)
18. Oomph! - Gott ist ein Popstar (03:53)
19. Marilyn Manson - Personal Jesus (04:06)
   
<< vorheriges Review
TRUST ROCKS - The Battle Still Rages
nchstes Review >>
SUSPERIA - Cut From Stone


 Weitere Artikel mit/ber V.A.:

Zufällige Reviews