Navigation
                
23. August 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

APOCRYPHAL VOICE - Stilltrapped
Band APOCRYPHAL VOICE
Albumtitel Stilltrapped
Label/Vertrieb Appease Me / Candlelight
Homepage koti.mbnet.fi/kasdaye
Verffentlichung 30.03.2007
Laufzeit 58:27 Minuten
Autor Rafael Hofmann
Bewertung 2 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Klickt man den Link der finnischen Band APOCRYPHAL VOICE, so erscheint die Ansage: "This the official website of the avant-garde metal band Apocryphal Voice." Da frage ich mich doch, was zum Henker verstehen die Jungs unter "avant-garde metal". Die Antwort ist gaaaaaaaaanz leicht: Auf deren aktueller CD "Stilltrapped" zu finden. Es hrt sich in etwas so an, was MY DYING BRIDE mal vor Jahren auf "Angel & The Dark River" oder CELESTIAL SEASON auf einige ihrer Alben gebannt haben. Allerdings ist die Qualitt dessen, was die Finnen hier deutlich schlechter als die eben bezeichneten Vertreter. Um nicht zu sagen: Was man hier zum Verkauf anbietet ist mehr als miserabel. Ich bin fast schon gewillt dieses "Zeug" nicht zu besprechen, weil ich befrchte zum Suizid verleitet zu werden. Gott sei Dank scheint heute die Sonne und ich habe einen freien Blick nach drauen, um dem Beschriebenen vorzubeugen. Also kurzum: APOCRYPHAL VOICE beschmieren sich hier nicht mit Ruhm und Ehre. Das Album ist recht dnn produziert, klingt wie im Heimstudio innerhalb von 2 Tagen komplett aufgenommen und ist, was die musikalische Qualitt angeht, schon kaum mehr tragbar. Auch wrde ich so weit gehen das Ganze nicht mehr als Metal zu bezeichnen, sondern eher als Dark-Doom-Gothic-Rock!
Nunja, um meinem Gewissen nicht untreu zu werden, spreche ich hier ein absolut ernst gemeintes "no go" aus, was eine Anschaffung dieses Tontrgers angeht. Es sei denn ihr steht auf Bands, die schlechter sind als eure eigene ABI-Band!
   
<< vorheriges Review
PRO-PAIN - Age of Tyranny - The Tenth Crusade
nchstes Review >>
WINGER - Demo Anthology


Zufällige Reviews