Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BLOOD TSUNAMI - Thrash Metal
Band BLOOD TSUNAMI
Albumtitel Thrash Metal
Label/Vertrieb Candlelight Records
Homepage www.bloodtsunami.com
Verffentlichung 19.03.2007
Laufzeit 42:57 Minuten
Autor Pierre Lorenz
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Was fr ein Name! Die Idee 80er Thrash und Metalcore unter einen Hut zu bringen scheint auf den ersten Blick sehr gewagt. BLOOD TSUNAMI beweisen aber dass es mglich ist und prgeln sich munter durch 8 Songs zwischen AS I LAY DYING und NOCTURNAL. Fr New School Freunde wird der thrashtypische Keif-Gesang anfangs sicher etwas gewhnungbedrftig rberkommen und den ein oder anderen drfte das sofort abschrecken. Wer sich "Thrash Metal" aber komplett gibt, der wird nicht umher kommen Brechern wie "Devoured By Flames", "Killing Spree" oder dem genialen Instrumentaltrack "God Beater" ihre Klasse zuzugestehen. Es wimmelt auf der CD nur so von offensichtlichen SLAYER Zitaten in den Gitarren und natrlich sind die Soli allesamt Hochgeschwindigkeits-Schweinereien. T-Shirts in Gre S, zutttowierte Arme, typische Songstrukturen und eine moderne Produktion knnen nicht darber hinwegtuschen, dass BLOOD TSUNAMI hier vor allem eines tun: Sich hochachtungsvoll vor der (deutschen) Kuttenfraktion verneigen. Toller Brckenschlag, brutal und selbstsicher.
Am Schlagzeug sitzt brigens Ex-EMPEROR Drummer Faust.
   
<< vorheriges Review
V.A. - The Best Of Taste Of Chaos II
nchstes Review >>
WITHIN TEMPTATION - The Heart Of Everything


 Weitere Artikel mit/ber BLOOD TSUNAMI:

Zufällige Reviews