Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

IMPERIA - Queen Of Light
Band IMPERIA
Albumtitel Queen Of Light
Label/Vertrieb Massacre Records/Soulfood
Homepage www.helena-michaelsen.com
Verffentlichung 23.03.2007
Laufzeit 67:49 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Thronfolger fr NIGHTWISH wittern natrlich Morgenluft, solange sich bei den Finnen nichts tut und man ber die neue Frontdame noch nichts wei. Aus dem eigenen Land sowie aus vier weiteren europischen Lndern, hat sich eine Multikulti Truppe zusammengetan, die bereit steht, das Opernmetal-Feld zu bestellen.
Ex-TRAIL OF TEARS Frontlady Helena Michaelsen erfllt natrlich nahezu alle Voraussetzungen, um dem Zweitling von IMPERIA, das gleiche Feeling zu verleihen, dass der groe nordische Bruder so perfekt umzusetzen wusste. Hier geht es orchestral zur Sache, meist mit opernhaftem Gesang, der umrahmt wird von exzellenten Musikern. Die Gitarren sind fett, ab und an gibt es die bekannten Growls und das Break im Song fehlt natrlich auch nicht. "Fly Like The Wind", Braveheart" oder "Fata Morgana" sind das Futter fr die Fans der angesprochenen Stilrichtung. Ihr werdet hier nichts verkehrt machen, knnt euch schn im Sessel zurcklehnen, die Kopfhrer aufziehen und genieen. IMPERIA sind auf alle Flle ein Erlebnis fr die Ohren, keine Frage. Auch die Spielzeit bietet natrlich viel Stoff fr die hart verdiente Kohle.
   
<< vorheriges Review
DANTE FOX - UnderThe Seven Skies
nchstes Review >>
MERIDIAN - Elements


 Weitere Artikel mit/ber IMPERIA:

Zufällige Reviews