Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

COUNTER-WORLD EXPERIENCE - Leaving Lotus
Band COUNTER-WORLD EXPERIENCE
Albumtitel Leaving Lotus
Label/Vertrieb Eigenproduktion / Headship Music
Homepage www.counterworldexperience.de
Verffentlichung 19.01.2007
Laufzeit 60:00 Minuten
Autor Marek Schoppa
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Heurika! COUNTER-WORLD EXPERIENCE wollen es mit ihrer aktuellen Platte aber wissen. Fr Hrer, die die Band, wie auch meine Wenigkeit, zuvor nicht kannten, sollte folgende Beschreibung den Stil des Trios nherungsweise charakterisieren: Man setzte ein eifriges Jazztrio, besetzt mit Gitarre, Bass und Drums, auf mehrmonatigen Instrumententzug, und beschalle es in appetitanregenden Happen mit ausgesuchten (Prog-) Metal Perlen der Marke DREAM THEATER, GORDIAN KNOT, CYNIC und etwas MESHUGGAH. Was sich dann nach einer
Re - "Instrumentalisierung" der Individuen spontan entladen sollte, msste "Leaving Lotus" unheimlich nahe kommen. Ja, hier wird Jazz Metal praktiziert, der es in sich hat. Heftige, oft eigenwillig und ungezgelt krumme Drumbeats, ein hllisch groovender Bass und das fette, gelegentlich an Petrucci angelehnte Riffing, bilden einen wichtigen Pfeiler des CWE - Kontinuums. Auf der anderen Seite steht das jazzige Instumentalgefge mit all seinen (a)tonalen Spielereien, Harmonie - Kapriolen und weiten Rumen fr solistische Darbietungen. Und dazwischen ertnen passend auserwhlte Sampleeinlagen, die die Teils doch unwirkliche anmutenden Science - Fiction - Atmosphre gezielt verstrken.
Man kann es eigentlich nicht oft genug sagen, aber die technisch uerst versierten Protagonisten Benjamin Schwanen (git), H.D. Lorenz (b) und Thorsten Harnitz (dr) ziehen auf dieser ihrer dritten Platte wirklich alle Register des musikalisch Mach- und gleichzeitig noch grtenteils Hrbaren. Trotzdem sollten zart besaitete Menschen diese exzentrischen Soundcollagen nur mit Vorsicht genieen, werden hier doch tonale Fragment zu neuartigen, intensiven Klngen verwoben, die fr spontanen Blutdruckanstieg sorgen knnten. Wer sich hingegen als Tech Metal erprobt ansieht, die ein oder andere SIEGES EVEN im Schrank stehen hat und GORDIAN KNOT zum Einschlafen hrt, kann sich "Leaving Lotus" nicht entgehen lassen. Zu Erwerben ist das Teil entweder ber die Homepage, bei Amazon oder dem Just-for-Kicks Mailorder. Ein Tripp der ganz besonderen Art sei zu erwarten.
   
<< vorheriges Review
TIMEMAGE - Witchcraft
nchstes Review >>
ALMAH - Almah


 Weitere Artikel mit/ber COUNTER-WORLD EXPERIENCE:

Zufällige Reviews