Navigation
                
25. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MASTERPLAN - Lost And Gone
Band MASTERPLAN
Albumtitel Lost And Gone
Label/Vertrieb AFM Records
Homepage www.master-plan.net
Verffentlichung 26.01.2007
Laufzeit 13:35 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Scheie auch! Fast gleichzeitig haben die als Supergruppe gehandelten Masterplan den Ausstieg des Sngers Jorn Lande, sowie den Weggang von Schlagzeuger und Songwriter Uli Kusch zu verkraften. Da musste Bandboss Roland Grapow und seine zwei verbliebenen Jungs die Arme hochkrempeln. So hat man mit dem fr Masterplan bei Riot ausgestiegenen Mike DiMeo und dem bei Rage geschassten "berall" agierenden Drummer Mike Terrana zwei bekannte und wertige Ersatzmusiker gefunden, welche nach der mehrfach angehrten Mini CD "Lost And Gone" den Namen Masterplan in Ehre halten! Nach kurzem, stimmungsvollen Intro gibt es den knapp drei Minuten langen Titelsong, wo Masterplan Mark II beweisen, dass sie zumindest so gut wie auf der letzten Platte sind. Hammerohrwurm! Danach prsentiert uns die nun internationale, in der ganzen Welt verstreute Band noch zwei gute Lieder inklusive einer Ballade, die darauf hoffen lassen, dass "MKII" die Hammerplatte berhaupt wird. Ehrlich gesagt ist die Mini CD viel zu kurz und macht tierisch Lust auf mehr. Immerhin hat man noch ein Interview mit 25 Minuten Laufzeit dabei gepackt, was ein netter Gimmick ist.
   
<< vorheriges Review
THROAT-CUT - End Of The Line
nchstes Review >>
PRIDE OF LIONS - The Roaring Of Deams


 Weitere Artikel mit/ber MASTERPLAN:

Zufällige Reviews