Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

V.A. - Rebels - 32 Giants Of Rock
Band V.A.
Albumtitel Rebels - 32 Giants Of Rock
Label/Vertrieb Sony BMG
Homepage Homepage suchen ...
Verffentlichung 02.02.2007
Laufzeit 68:20 & 74:20 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Der etwas grospurig betitelte Sampler "Rebels - 32 Giants Of Rock" beinhaltet jede Menge Klassiker der Rockmusik der 70er und 80er Jahre, welche eigentlich jeder besitzen sollte oder zumindest kennen muss. So sind Bands wie Deep Purple, Black Sabbath, Journey oder Survivor immer mit einem ihrer grten Hits vertreten. Die Doppel CD ist quasi ein Lehrstck fr jeden zu spt geborenen. So knnen pubertierende Slipknot und Black Metal Kiddies mal lernen, wo die Metal Wurzeln liegen und haben mit Bands wie Poison und Bad English auch zwei 80er Jahre Haarspray Poserbands dabei. Eigentlich ist diese Doppel CD quasi das Programm, was Radiosender wie "Rockland" jede Woche laufen lassen. Vielleicht haben die auch nur zwei CDs....
Alte Recken haben die Songs also lngst im Schrank, aber auch nicht ganz so junge Leute wie ich, die Rock Bands wie Ram Jam, The Guess Who gar nicht kennen, oder nur die Songs ohne Bandnamen aus dem Radio kennen, haben im Auto mit dem hoffentlich gnstigen Sampler tierisch Spa. Denn viel Geld wrde ich fr die tausendfach genudelten Songs nie ausgeben!

CD1

01 Uriah Heep: Lady In Black
02 Jethro Tull: Locomotive Breath
03 Rainbow: Since You've Been Gone
04 Manfred Mann's Earth Band: Blinded By The Light
05 Blood, Sweat & Tears: Spinning Wheel
06 Journey: Wheel In The Sky
07 Asia: Heat Of The Moment
08 Whitesnake: Here I Go Again
09 Black Sabbath: Paranoid
10 Judas Priest: Living After Midnight
11 ZZ Top: Gimme All Your Lovin'
12 Alice Cooper: School's Out
13 Cheap Trick: I Want You To Want Me
14 Ram Jam: Black Betty
15 The Tom Robinson Band: 2-4-6-8 Motorway
16 Deep Purple: Child In Time

CD2
01 Survivor: Eye Of The Tiger
02 Blue Oyster Cult: (Don't Fear) The Reaper
03 The Guess Who: American Woman
04 Arthur Brown: Fire
05 Alannah Myles: Black Velvet
06 The Romantics: Talking In Your Sleep
07 Little River Band: Lonesome Loser
08 Boston: More Than A Feeling
09 Bad English: When I See You Smile
10 Toto: Africa
11 The Jeff Healey Band: While My Guitar Gently..
12 Emerson, Lake & Palmer: Lucky Man
13 The Hooters: All You Zombies
14 Extreme: More Than Words
15 Poison: Every Rose Has Its Thorn
16 Steve Harley & Cockney Rebel: Sebastian 0
   
<< vorheriges Review
THE SYRE - Exist!
nchstes Review >>
V.A. - Alternative Moments


 Weitere Artikel mit/ber V.A.:

Zufällige Reviews