Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MOORGATE - Close Your Eyes And Fade Away
Band MOORGATE
Albumtitel Close Your Eyes And Fade Away
Label/Vertrieb Cutting Edge Records
Homepage www.moorgate.se
Verffentlichung 19.01.2007
Laufzeit 43:23 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 5 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Es kann manchmal einfach nicht wahr sein. Da investiert man geraume Zeit in Form von mehreren Durchlufen einer CD, um dem Knstler und seinem Werk gerecht zu werden und um selbiges nicht voreilig zu verreien, nur um auch nach dem x-ten Durchlauf feststellen zu mssen, dass auch diese CD, namentlich "Close Your Eyes And Fade Away" der schwedischen Moorgate es irgendwie nicht wert war. Natrlich sind hier gestandene Musiker am Werk, die ihr Instrument beherrschen. Natrlich gibt es die eine oder andere Melodie mit Wiedererkennungswert und natrlich ist das auch nicht wirklich schlecht.
Aber bitte, wer in drei Teufels Namen braucht die 598te Kopie eines Plagiats, die sich nur in feinen Nuancen vom Rest abhebt. Dazu gibt's dann natrlich das obligatorische Infoschreiben der Plattenfirma, die ihre Zglinge selbstredend als so was von eigenstndig und supi umschreibt. Und dann die Musik... melodischer ABER brutaler Death Metal. Wow...
Liebe Musiker, merkt ihr das nicht? Hrt ihr selbst keine Musik? Das war alles schon mal da! Und zwar alles schon viel besser. Es tut mir jetzt auch ein bisschen leid, dass es gerade diese Kopie trifft, aber irgendwann reicht es nun mal. Moorgate sind nicht schlecht, Moorgate sind berflssig und das ist nicht minder schlimm. Wren sie wenigstens mitreiend, htten ein hohes Energielevel oder irgendwas das sich positiv vom Durchschnitt abhebt, aber nein. So bleibt nur der verzichtbare Durchschnitt. Fr Menschen die alles brauchen.
   
<< vorheriges Review
LANA LANE - Gemini
nchstes Review >>
BLOODRED BACTERIA - Kiss The Goat


Zufällige Reviews