Navigation
                
17. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LEGEN BELTZA - Dimension Of Pain
Band LEGEN BELTZA
Albumtitel Dimension Of Pain
Label/Vertrieb Mausoleum Records
Homepage www.legenbeltza.com
Verffentlichung 24.11.2006
Laufzeit 54:06 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Spanien ist bekannt fr Metalbands die in der Landessprache singen. So sind Bands wie Mgo De Oz oder Tierra Santa sehr berhmt im eigenen Land, wo der Legende nach englisch ja immer noch nicht so sehr verbreitet ist. Combos wie Easy Rider oder Legen Beltza, die bewusst englisch singen sind eine Seltenheit! Letztere haben nicht nur einen komischen Namen und ein merkwrdiges Comiccover. Auf "Dimension Of Pain" paart sich Thrash Metal in der Art der neueren Destruction (auch vom Gesang, aber ohne deren Klasse) mit klischeelosem Power Metal. Dabei ist die ordentlich, aber nicht berragend ballernde Platte leider komplett hitfrei. Leider ist der Snger mit seinem starken Akzent auch keine Leuchte und nervt eher fters, als das er irgendwie den Liedern seinen Stempel aufdrcken knnte! Da ntzt auch die lange zweigeteilte Nummer "War Of Worlds" nichts, wo sich u.a. Musiker von Imagika, Callenish Circle, Cardinal Sin oder Nostradameus die Klinke in die Hand geben. Insgesamt sind es 14 Musiker! Fr das dritte Album einer Band kann man da schon etwas mehr als unteren Durchschnitt erwarten!
   
<< vorheriges Review
FEAST FOR THE CROWS - When All Seems To Be Burned
nchstes Review >>
BIRDFLESH - Mongo Musicale


Zufällige Reviews