Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DONOTS - The Story So Far (Ibbtown Chronicles)
Band DONOTS
Albumtitel The Story So Far (Ibbtown Chronicles)
Label/Vertrieb Gun Records
Homepage www.donots.de
Verffentlichung 24.11.2006
Laufzeit 58:30 & 51:13 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Die deutschen Punk Rocker feiern auch mit einer "Best Of" das Weihnachtsgeschft. "The Story So Far (Ibbtown Chronicles)" ist eine mit prallem Booklet und Linernotes ausstaffierte Doppel-CD! Auf der ersten CD, den so genannten "A-Sides" sind alle Single-Hits zum Mitgrlen, wie das geile "Superhero" oder der Ohrwurm "Whatever Happened To The Eighties" um nur zwei zu nennen. Dabei fllt es auf, dass drei der Songs noch mal als Liveversionen auf der CD enthalten sind! Das wirft natrlich die Frage auf, ob es nach nur wenigen Alben nicht zu frh fr eine "Best of" war! Meiner Meinung nach htte man auch Livesongs nehmen knnen, die sich von der restlichen Tracklist unterschieden htten und gut wre es. Immerhin gibt es mit "Duck And Cover" und "Play Dead" zwei mehr as ordentliche neue Songs fr die Fans. Das ist aber noch nicht alles! Die "B-Sides" sind 16 Songs die brig geblieben sind,inklusive zwei Covernummern (Die Kassierer und The Police!!), so dass dieses Album locker 110 Minuten geht! Dabei ist aber kein Schrott.
Im Endeffekt eine feine Sache, die aber nicht perfekt ist.
   
<< vorheriges Review
KREATOR - Cause For Conflict / Outcast
nchstes Review >>
THE PROVENANCE - Red Flags


 Weitere Artikel mit/ber DONOTS:

Zufällige Reviews