Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GUANO APES - The Best Of The Lost Tapes
Band GUANO APES
Albumtitel The Best Of The Lost Tapes
Label/Vertrieb Gun Records
Homepage www.guanoapes.org
Verffentlichung 01.12.2006
Laufzeit 39:23 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Die Ausschlachtung der verblichenen Guano Apes geht weiter! Nach Best Of und Liveplatte gibt es nun eine Resteverwertung der Demos und ursprnglichen Versionen von Hits wie "Open Your Eyes" oder "Rain". Der Titel "The Best Of The Lost Tapes" und das Cover sagen alles aus. So sind manche Songs nicht unbegrndet in der Versenkung verschwunden und belster Anfngerkrach. Auch beim Gesang rollen sich mir teilweise die Zehngel hoch, aber hey! Die Band war zum Zeitpunkt der Aufnahme (1994/95) superjung und hat sich entwickelt. Das ist auch in den netten Linernotes nachzulesen. Nur sollte man so etwas 2006 nicht an die ffentlichkeit zerren. Mir wre das als Musiker peinlich, ganz ganz harte Fans knnen diese CD auch als Doppeldecker mit noch mehr Songs kaufen. Mir langen die wenigen Durchlufe schon um zu wissen, dass ich dieses Teil nie mehr anrhren werde! Es gibt besseres zum Nikolaus!
   
<< vorheriges Review
MICHAEL HARRIS - Orchestrate
nchstes Review >>
V.A. - Hitpack Vol.2 - New Rock


 Weitere Artikel mit/ber GUANO APES:

Zufällige Reviews