Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

INTO THE VOID - Love For A Lifetime
Band INTO THE VOID
Albumtitel Love For A Lifetime
Label/Vertrieb Point Music
Homepage www.into-the-void.de
Verffentlichung 17.11.2006
Laufzeit 39:40 Minuten
Autor Stefan Baumberger
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nach einigen Besetzungswechseln seit ihrer letzten Verffentlichung in 2001 bringen INTO THE VOID nun ihr mittlerweile drittes Album unter die Leute. Anfangs etwas einseitig vorkommend, bringt diese Scheibe nach mehrmmaligem Hren viele interessante Aspekte hervor, die beim ersten Durchlauf ein wenig untergehen. Zum einen bietet die Band sehr guten Gothic-Metal, der sich durch mehr Melodie und etwas weniger Einseitigkeit von anderen Genrekollegen abhebt, zum anderen nicht ganz soviel Keyboard-Gedudel in den Vordergrund, sondern mehr Gitarrenprsenz zeigt, ohne andere Insrumente zu sehr in den Hintergrund zu drngen. Teilweise treiben sogar halsbrecherische Thrash-Riffs die Lieder an und werden von einer rumpelnden Doubebass begleitet. Besonders harmoniert der zwischen uerst melodischen
Passagen und Gegrunze wechselnde Gesang miteinander. Ein sehr gutes Erkennungsmerkmal, mit dem man htte mehr experimentieren und das man htte weiter ausarbeiten knnen.
Nichtsdestotrotz eine wirklich gut gelungene Scheibe, die mit Sicherheit eine Investition oder gar ein Konzertbesuch wert ist.
   
<< vorheriges Review
HEAVY HEAVY LOW LOW - Everything's Watched, Everyone's Watchin [...]
nchstes Review >>
RIGHTEOUS JAMS - Business As Usual


Zufällige Reviews