Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE CREETINS - (The) City Screams My Name
Band THE CREETINS
Albumtitel (The) City Screams My Name
Label/Vertrieb Roadrunner Records
Homepage www.creetins.de
Verffentlichung 01.09.2006
Laufzeit 40:35 Minuten
Autor Christian Bamberger
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Punk-Rock bleibt Punk-Rock! Es ndert sich nie viel und klingt fast immer gleich. Aber jetzt mal ehrlich...warum sollte man bewhrte Musik auch verndern?!
"(The) City Screams My Name" ist wohl das beste Punk-Rock-Album was ich in der letzten Zeit gehrt habe! Bei The Creetins passt einfach alles wie die Faust aufs Auge. Alle Songs sind gut gemacht und kaum einer geht einem nach mehrmaligem Hren auf die Nerven.
Die Musik ist so gespielt wie sie sein sollte, mit Schlagkraft voran und man sollte Spa haben, wenn man sich die CD anhrt. Alles das passt auf "(The) City Screams My Name"!
Der wohl strkste Track ist "Where Did Our Hate Go?". Fr dieses Liedchen ist die Repeattaste wie gemacht!
Die drei Kieler Jungs haben krftig Power im Arsch, den sie geschickt auf eine kleine runde Scheibe gepackt haben. Mit ihrem jetzt schon dritten Album, zhlen The Creetins schon lngst nicht mehr zu einem Geheimtipp, sonder zu einer sehr ernst zunehmenden Gruppe, die mchtig nach vorne bricht!
Wer auf die Donots oder auf No Use For A Name steht, der wird auch The Creetins lieben! Bis zu den ganz Groen der Punkszene fehlt allerdings noch ein Hauch, denn mit Millencollin oder NoFX sind sie noch nicht zu vergleichen, aber was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden!
Das Rundum-Paket passt jedenfalls schon und ist ein wirklicher Hrgenuss. Man sollte "(The) City Screams My Name" auf alle Flle anhren und einen Platz im CD-Regal reservieren!
   
<< vorheriges Review
ANSUR - Axiom
nchstes Review >>
LOXODROME - State Of The Union Speech


Zufällige Reviews