Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HELLOWEEN - Rabbit Don't Come Easy
Band HELLOWEEN
Albumtitel Rabbit Don't Come Easy
Label/Vertrieb Nuclear Blast Records
Homepage www.helloween.org
Verffentlichung 12.05.2003
Laufzeit 61:07 Minuten
Autor Olaf Reimann
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Da ist sie also, die Antwort auf die berragende Masterplan-Platte der Ex-Krbiskppe Roland Grapow und Uli Kusch. HELLOWEEN antworten mit, meiner Meinung nach, nicht immer voll berzeugenden 12 Songs, die aber mit einer Gesamtspieldauer von ber 1 Stunde (heute nicht alltgliche) "value for money" bieten. Die Textaussagen gehren berwiegend zum positiven Erscheinungsbild der Scheibe. Beispiele sind "Just A Little Sign", "Open Your Life" oder "Do You Feel Good". Musikalisch arbeitet man mit typischen HELLOWEEN-Erkennungsmerkmalen, aber auch mit experimentellen Sounds. Highspeed-Nummern (z.B. "Listen To The Flies", "Liar") sind ebenso vertreten wie Midtempo-Songs (z.B. "Never Be A Star", "Sun 4 The World"). Auch eine Halb-Ballade hat auf "Rabbit Don't Come Easy" Platz gefunden: "Don't Stop Being Crazy". Mir persnlich sind einige Songs, besonders die Gesangsmelodien in den betreffenden Stcken, etwas zu glatt ausgefallen. Als persnlichen Favoriten aber wrde ich "Back Against The Wall" heraus picken. HELLOWEEN liefern insgesamt gesehen mal wieder eine Platte ab, die sich in den bereits 16 Alben umfassenden Reigen einreihen kann, ohne dabei allerdings als absolutes Highlight hervorzuragen. Trotzdem wird der Fan wahrscheinlich auch ohne meine Einschtzung zuschlagen und der Unentschlossene wird beim Reinhren bestimmt das eine oder andere Stck mgen. Auf jeden Fall haben wir es hier mit einer Verffentlichung zu tun, die durchaus rockt (nicht zuletzt wegen der guten Produktion), und das findet man ja leider heutzutage nicht bei jedem Release. Den direkten Vergleich mit Masterplan hat HELLOWEEN aber fr mich verloren.
   
<< vorheriges Review
HELLION - Will Not Go Quietly
nchstes Review >>
HESS - Just Another Day


 Weitere Artikel mit/ber HELLOWEEN:

Zufällige Reviews