Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GOATWHORE - A Haunting Curse
Band GOATWHORE
Albumtitel A Haunting Curse
Label/Vertrieb Metal Blade Records
Homepage www.goatwhore.net
Verffentlichung 08.09.2006
Laufzeit 39:08 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Manchmal tun Plattenfirmen ihren Schtzlingen mit ihrer Bandinfo keinen Gefallen. Wie im Falle von Goatwhore, die in den neuesten Anzeigen ihrer Plattenfirma Metal Blade vollmundig als Black / Death Metal Geschoss angepriesen werden. Das ist so auch nicht ganz falsch, limitiert die Platte allerdings auch beachtlich, denn was die Amis hier abfeuern kommt einem Extrem Metal Cocktail gleich. Besagter Black / Death Metal bildet lediglich das Fundament fr dieses Hassgeschoss.
Die Anwesenheit ehemaliger Soilent Green und Crowbar Mitglieder sprt man des fteren, schleppen sich doch immer wieder Sludge und gar Doom Parts durch die Boxen.
Snger Ben Falgoust bewegt sich stimmlich nicht mal annhernd im Dunstkreis typischer Black oder Death Metal Snger. Wer Soilent Green kennt, wei was ihn erwartet.
Die Schlagzeugarbeit ist phnomenal und auch die Riffs sind fernab jeglichen Langweil-Metals. berhaupt ist die Band stets auf Abwechslung bedacht und wei zudem durch eine mchtige Produktion zu berzeugen. Anspieltipps gibt's keine, bewegen sich doch smtliche 11 Songs auf einem uerst bengstigenden Niveau. Die Platte kann man definitiv nicht zu jeder Gelegenheit hren, doch wer auf brutalen, eigenstndigen Krach steht wird seine helle Freude haben.
   
<< vorheriges Review
FRONTSIDE - Twilight Of The Gods - A First Step To T [...]
nchstes Review >>
EVANESCENCE - Call Me When You're Sober


 Weitere Artikel mit/ber GOATWHORE:

Zufällige Reviews