Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MIND'S EYE - Waiting For The Tide Re-Re-Release
Band MIND'S EYE
Albumtitel Waiting For The Tide Re-Re-Release
Label/Vertrieb Lion Music
Homepage www.roundrec.com
Verffentlichung 25.08.2006
Laufzeit 63:53 Minuten
Autor Marek Schoppa
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Dafr, dass es sich bei der Prog Rock/Metal Band MIND'S EYE um so etwas wie einen Geheimtipp der Szene handelt, mchte es das Label aber anscheinend noch mal wissen. So wird das 2000er Album der ausgebufften Studio-(Extrem-)Musiker, und die Jungs spielen wie die Hlle, das steht
fest, nun bereits zum zweiten Male re-released. Bereits als Gratisbeigabe zu ihrem Prog-beralbum "A Work Of Art" wurde es unters Volk gebracht. Zu dieser Zeit zwar noch nicht unter Lion Music, doch trotzdem, an Marktwert gewinnt der Rundling aufgrund dessen nicht gerade. Immerhin wurde dieses Re-Re-Release mit zwei zustzlichen Bonustracks aufgepeppt. "Endless Passages" ist eine Frickelnummer vor dem Herrn, die mit Ur-Snger Marcus Eriksson stark an Material der ersten Dream Theater Scheibe erinnert, nur viel verworrener. Und "Spellbound" ist ein Instrumental, bei dem die damals 17-19 jhrigen Musiker ihr bemerkenswertes Knnen unter Beweis stellten. So gilt es fr die gesamte Platte, es handelt sich um sehr schwerverdauliche Kost. Die Genialitt von "A Work Of Art" ward zu jenem Zeitpunkt bei weitem noch nicht erreicht, obwohl der eingeschlagene Weg schon stimmte. Hier treffen tolle Melodien auf krasse Arrangements, die dem ein oder anderen Kopfschmerzen bereiten knnten. Da dieses Album in sechs Jahren bereits drei Mal erschienen ist, mchte ich von einer Note absehen.
   
<< vorheriges Review
TEN - The Twilight Chronicles
nchstes Review >>
TY TABOR - Rock Garden


 Weitere Artikel mit/ber MIND'S EYE:

Zufällige Reviews