Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

NO MANS LAND - The Last Son Of The Fjord
Band NO MANS LAND
Albumtitel The Last Son Of The Fjord
Label/Vertrieb Einheit Produktionen
Homepage www.nomansland.ru
Verffentlichung 31.03.2006
Laufzeit 35:46 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
No Mans Land sind eine russische Viking Metal Truppe aus St. Petersburg, welche 1996 gegrndet wurde. Einflsse von Bathory zur "Blood On Ice" Phase sind auf "The Last Son Of The Fjord" nicht zu berhren. Das Album ist brigens schon sechs Jahre alt und wurde dieses Jahr von Einheit Produktionen lizenziert! Schon nach dem Meeresrauschen-Intro schunkeln sich die sechs Russen mit "ohohoho" Chren durch Midtemposongs, wo die Gitarre immer wieder nette einprgsame Melodien spielt. Klasse! Schade, das die Abwechslung sehr gering ist und gerade der Sound recht dnn tnt. Besonders im Schlagzeugbereich liegt einiges im Argen! Weder die Musik noch der Gesang von Frontmann Sigurd sind schlecht, doch im Endeffekt ist die mit einem genretypischen Cover versehene, recht kurze Scheibe einfach zu gleichfrmig um mich richtig zu begeistern. Genrefans sollten aber ein Ohr riskieren!
   
<< vorheriges Review
JON OLIVA'S PAIN - Straight Jacket Memoirs
nchstes Review >>
DIVINE NOISE ATTACK - Torn Apart


Zufällige Reviews