Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GRAVE DIGGER - Rheingold
Band GRAVE DIGGER
Albumtitel Rheingold
Label/Vertrieb Nuclear Blast
Homepage www.grave-digger.de
Verffentlichung 26.05.2003
Laufzeit 44:55 Minuten
Autor Johannes Giesen
Bewertung 15 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Mit Rheingold der elften regulren Studioverffentlichung bringen die Mannen um Onkel Reaper ihr spektakulrstes Album an die gierigen Ohren der Hrerschaft. Das Konzeptalbum wird mit dem Klassikintro "The Ring" eindrucksvoll erffnet. "Rheingold" das Titelstck zeigt die Richtung der Scheibe an. Der wundersame Silberling ist hymnisch ohne Ende, mit Bombastchren, eingngigen Refrains wurde eine phantastisch, druckvolle Produktion abgeliefert bei der der Knppel bis zum Abwinken aus dem Sack geholt wird. Im Song Nr. 3 "Valhalla" habe ich beim ersten hren die Bridge schon fr den Refrain gehalten. Als dann mit "Valhalla" der tatschliche Chorus kam hatte ich meinen Ohrwurm fr die nchsten Wochen weg. Ein geiler Song! "Giants" ist aus hnlichem Strickmuster, wird aber locker von dem kultigen "Maidens of War" getoppt. Das etwas schleppende "Sword" mit seinem epischen Refrain lsst die Herzen aller True Metaller hher schlagen " Steel by Steel the Hammer fall"! Auf dem Song "Dragon", der ein weiterer Liveknaller werden knnte, zeigt Manni Schmidt wieder eindrucksvoll seine Klasse. Nach dem Nackenknacker "Liar" kommt das bombastische "Murderer" . Hier werden alle Register gezogen von Nackenbrecherattacken bis zu melancholisch stimmungsvoll Passagen mit tollem Gesang von Chris, hin zu einem Hammerrefrain. Mit "Twilight of the Gods" prsentieren uns Grave Digger das Finale einer mehr als gelungenen Platte. Chris Boltendahl schreit sich nicht wie immer die Seele aus dem Leib, sondern er variiert sehr gekonnt mit tiefen wie hohen Schrei und Gesangs Passagen die zum Teil Gnsehaut erzeugen. Manni Schmidt ist fr mich die neue starke Kraft in der Band geworden, mit ihm ist man zur Einheit verschmolzen, dazu gehren eine powervolle Rhythmusgruppe die kickt, und ein Keyboarder der unter anderem mit klassischen Arrangements Akzente setzt. Grave Digger sind fr mich Deutschlands True Metal Knige, ich freue mich schon die Jungs live zu sehen.
   
<< vorheriges Review
GRAVE DIGGER - Masterpieces
nchstes Review >>
GRAVEWORM - Engraved In Black


 Weitere Artikel mit/ber GRAVE DIGGER:

Zufällige Reviews