Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

JUMP THE GUN - Second Shot
Band JUMP THE GUN
Albumtitel Second Shot
Label/Vertrieb Firebird
Homepage www.jumpthegun.de
Verffentlichung 26.05.2006
Laufzeit 57:51 Minuten
Autor Snke Hansen
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
JUMP THE GUN haben ihr Zweitwerk sinnigerweise "Second Shot" betitelt und sie zocken nach eigener Aussage "Roadhouse Rock". Kann man sich jetzt sonst was drunter vorstellen, aber wesentlich einfacher lsst sich die Mucke der "Gunners" mit Country Rock umschreiben.
Die insgesamt vierzehn Songs der Platte erstrecken sich ber eine ordentliche Spielzeit von fast einer Stunde, die Soundqualitt geht vllig in Ordnung, auch wenn sie die Langhaarfraktion etwas zu sauber finden knnte. Aber so ist das halt beim Cowboy-Sound.
Mit der Musik an sich kann ich dann allerdings nicht so wirklich was anfangen. Zwar findet man hier und dort mal ein schnes Solo oder eine knorke Melodie, aber im Ganzen erscheint's mir dann doch eher profan, was man zu hren bekommt. Viele Geschichten sind in den frhlichen Dur-Tonleitern gehalten, Melancholie oder Aggressivitt findet man nicht vor. JUMP THE GUN wollen nur Spa und Freude verteilen. Die Songs sind nicht sehr kompliziert aufgebaut, sttzen sich auf viele Wiederholungen von einzelnen, eingngigen Parts, die zum lustigen Mitsingen einladen sollen. So schrammen JUMP THE GUN fr meinen Geschmack oftmals zu hufig an Kitsch und Klischee vorbei, um wirklich ernst genommen zu werden, trotz einiger guter Anstze.
   
<< vorheriges Review
FAIR WARNING - Fair Warning (Re-Release)
nchstes Review >>
SABATON - Attero Dominatus


Zufällige Reviews