Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ELDRITCH - Seeds Of Rage (Re-Release)
Band ELDRITCH
Albumtitel Seeds Of Rage (Re-Release)
Label/Vertrieb Limb Music
Homepage www.eldritchweb.com
Verffentlichung 26.05.2006
Laufzeit 79:07 Minuten
Autor Roland Wohde
Bewertung 6 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Gerade mal drei Monate nachdem die neue Scheibe "Nighbourhell" von den Italienern Eldritch das Licht der Welt erblickt hat, haut uns Limb Music nun die Re-Releases der beiden ersten Outputs der Band um die Ohren.
Fr Fans der Band und solche, die es werden wollen, durchaus sinnig, da die Originale laut Labelinfo teilweise vergriffen sind, die Neuauflagen im Sound berarbeitet und obendrein mit recht viel Bonusmaterial versehen wurden. Leuten, die die Band erst in letzter Zeit kennen gelernt haben sei vorab gesagt, dass die Jungs wesentlich progressiver und weniger heftig begonnen haben, als man es vom aktuellen Album her kennt.
Das Debt der Band "Seeds Of Rage" an sich kann mich allerdings recht wenig beeindrucken. Seinerzeit (1995) ganz ordentlich bejubelt, bietet die Scheibe in meinen Ohren Power Prog der zwar recht frisch klingt, aber zu holperig und unschlssig ist. Die Keyboards sind zu penetrant, es fehlt an wirklich starken Melodien und der Gesang von Terence Holler ist auf Dauer zu gleichfrmig und wirkt in manchen Hhenlagen etwas kraftlos.
Mag sein dass es anno 1995 fr Begeisterung sorgen konnte, aber in der heutigen Flut an Verffentlichungen wrde "Seeds Of Rage" bei mir nicht hngen bleiben.
Das Bonusmaterial besteht hier aus vier Demotracks der Anfangstage (wobei es mir etwas merkwrdig erscheint dass die Band, laut Labelinfo 1991 gegrndet, nun Demoaufnahmen aus dem Jahre 1990 verwurstet) die dementsprechend klingen und mit reichlich Hintergrundrauschen ausgestattet sind, sowie einem Rehearsal von 2006.
Fr Fans und Sammler sicherlich interessant und aufgrund der opulenten Spielzeit ordentlich viel Ware frs Geld. Mehr aber nicht.
   
<< vorheriges Review
DIRTY RIG - Rock Did It
nchstes Review >>
ELDRITCH - Headquake (Re-Release)


 Weitere Artikel mit/ber ELDRITCH:

Zufällige Reviews