Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

AIRBORN - Against the World
Band AIRBORN
Albumtitel Against the World
Label/Vertrieb Remedy Records
Homepage
Verffentlichung 23.09.2003
Laufzeit N/A
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 6 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
In Italien scheint im Moment an jeder Straenecke eine Band zu existieren. Airborn sind die Newcomer, die schon bereits seit 1996 bestehen und aus Turin stammen. Im Gegensatz zu anderen landsmnnischen Bands wird hier nicht typischer "Italodudelmetal" geboten, sondern man orientiert sich etwas an teutonischen Gren wie Gamma Ray & Iron Savior. Dazu passt auch die Tatsache, das Iron Savior Chef Piet Sielck zusammen mit Airborn Chef Alessio Peradi (Gesang, Gitarre, Keyboards, Songwriting) die Platte produziert hat.
Was immer bei Remedy Records auffllt, ist die Liebe zum Detail, die Platte gibt es im Digipack mit Bonustrack "Freedom To The World" und CD Rom Video "The Hero", nicht bel. Abgerundet wird die schne Erscheinung mit der Tatsache, dass die bespielte CD Seite schwarz ist, wie bei PSX Spielen und allen Remedy Releases. Eine nette Idee, um sich abzuheben.
Was mir nicht gefllt ist das Intro " Infernal Machine" und das Outro "Infernal Machine Two", wo die Keyboards neben einem unechten Drumsound (Drumcomputer aka Angelo Sasso) erklingen, was mir an ein zwei Zwischenspielen, wo das Keyboard im Vordergrund tnt, auch aufgefallen ist. Das nimmt der Platte etwas seinen Reitz, da ich vermute, dass hier gar kein Drummer auf der ganzen Platte spielt, es an diesen Stellen nur besonders auffllt! Ansonsten ist es besonders im Gitarrenbereich netter Power Metal, der sich auch gesanglich stark nach den erwhnten Vorbilder anhrt, aber nie ganz deren Klasse erreicht, sondern vorerst nur ganz nett bis langweilig ist, mit gutem Drummer vielleicht unterhaltsam...
   
<< vorheriges Review
AGORAPHOBIC NOSEBLEED - Altered states of America
nchstes Review >>
AIRD RIGH - The Crucifixion of the Damned / Unmasked


 Weitere Artikel mit/ber AIRBORN:

Zufällige Reviews