Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

VENGEANCE - Back In The Ring
Band VENGEANCE
Albumtitel Back In The Ring
Label/Vertrieb MTM / SPV
Homepage www.mtm-music.com
Verffentlichung 23.06.2006
Laufzeit 49:09 Minuten
Autor Olaf Reimann
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Durch einen Zufall bin ich vor kurzem wieder auf alte Songs der uralten Band VENGEANCE gestoen. Uralt aber nur wenn man auf das Grndungsjahr 1983 schaut. Jung, spritzig und kraftvoll hingegen hrt sich das neue Album der Hollnder an: "Back In The Ring" knnte man in der Tat als Kampfansage an alle mittelmigen und inspirationslosen Rockcombos ansehen. Im Ring wird lupenreiner "In-Your-Face"-Hard Rock geboten, der dich leicht mitreit. Mit dem aktuellen Line-Up, bestehend aus Leon Goewie (v), Barend Courbois (b), Hans In`T Zandt (d), Peter Bourbon (g), schaffen VENGEANCE ein gelungenes Comeback. Verstrkt durch eine fnfkpfige Crew aus Gastmusikern, angefhrt von Ex-Bandmitglied Arjen Lucassen ( bei "Captain Moonlight"), setzen die Hollnder auf ihre altbekannten Strken: Power, Professionalitt und Partystimmung! Sei es nun "No Mercy", "Mind Over Matter", "Now And Then" oder der Titeltrack "Back In The Ring", der Hookline-Faktor liegt ziemlich hoch. Die kraftvolle Produktion, die schn "untenrum" drckt, tut ihr briges und lsst aus "Back In The Ring" ein feines Scheibchen und ein ausdruckstarkes Lebenszeichen der vier Hard Rocker aus dem Nachbarland werden. Als Zeichen der deutsch-hollndischen Freundschaft (im nichtfuballerischen Bereich) gibt`s ne Zwei.
   
<< vorheriges Review
GERMAN PROJECT - Rocks
nchstes Review >>
HAN JIN OAKLAND - Its Just A Fuckin Demo


 Weitere Artikel mit/ber VENGEANCE:

Zufällige Reviews