Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

KIUAS - Reformation
Band KIUAS
Albumtitel Reformation
Label/Vertrieb Spinefarm Records
Homepage www.kiuas.net
Verffentlichung 24.05.2006
Laufzeit 43:55 Minuten
Autor Roland Wohde
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Wer wie ich die Band noch nicht kennt, knnte dem Cover nach zu urteilen annehmen, dass Kiuas reinen Black Metal zelebrieren. Doch wie so oft sollte man erstmal hinter die Fassade blicken, bevor man ein Urteil fllt. Denn im Falle der Finnen findet man auf ihrem zweiten Release eine verdammt moderne Mischung aus hymnischen, melodischen und geprgelten Parts die geprgt sind von vertracktem Stakkatoriffing, vielen Breaks, haufenweise Keyboards und Vocals, die zwischen aggressivem (Sprech-)Gesang, klaren Melodien und Growls pendeln. Eine recht frische, aber auch gewhnungsbedrftige Mischung, die mich an ein Gebru aus Children Of Bodom, modernem, aber auch klassischem Metal erinnert und daher wohl nur recht aufgeschlossene Metaller ansprechen wird.
Besonders die beiden ersten Tracks wirken etwas sperrig, was den Einstieg in die Scheibe nicht gerade vereinfacht. Doch mit dem tollen "A New Chapter", das schon flssiger daherkommt und obendrein mit einem starken Refrain ausgestattet ist und der Tatsache, dass man sich im Laufe der Zeit an den Stil der Truppe gewhnt, wird das Ganze schon besser. Weitere Anspieltipps wren "Heart Of The Serpent" und das ruhigere, mit Akustikgitarren beginnende "Bleeding Strings". Zwar befinden sich auch einige durchwachsene Songs wie z.B. "Call Of The Horns" auf dem Album und die Band scheint manchmal noch nicht genau zu wissen wo sie denn hin will, aber "Reformation" macht durchaus Spa, tnt eigenstndig und verfgt ber einen Wiedererkennungswert, was ja nun wahrlich keine schlechten Attribute sind. Und spielen knnen die Jungs auch.
   
<< vorheriges Review
LAY DOWN ROTTEN - Breeding Insanity
nchstes Review >>
HOLY MOSES - Too Drunck To Fuck (Re-Release)


 Weitere Artikel mit/ber KIUAS:

Zufällige Reviews