Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MAHAVATAR - From The Sun, The Wind, The Soil
Band MAHAVATAR
Albumtitel From The Sun, The Wind, The Soil
Label/Vertrieb Escapi Music
Homepage www.mahavatar.net
Verffentlichung 07.07.2006
Laufzeit 44:34 Minuten
Autor Marek Schoppa
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
MAHAVATAR sind schon eine exotische Erscheinung. Und das in jeder Hinsicht. Die Mitglieder kommen aus Jamaika, Polen und Israel, was sich natrlich auch im Sound der Gruppe niederschlgt und eine definitive Eingrenzung recht schwer macht. Ist es jedoch mein Job jenes im Folgenden zu versuchen, also los: Bei "From The Sun, The Rain, The Wind, The Soil" handelt es sich um ein Metalalbum moderner Prgung, durchdrungen von fetten Grooves, wie sie auch DEAD SOUL TRIBE sehr gerne einsetzen, musikalisch vielfltigsten Einflssen und der extremen Stimme von Sngerin Lizza, die mal aggressiv brllend und mal kraftvoll singend durch die zehn Songs fhrt. Die Combo verwurstet einfach alles, was ihr in den Kram passt und schmiedet so ihr ganz eigenes Eisen; Rock, Metal, Funk, Alternative, Death, NuMetal, sogar HipHop und diverse Multikulti-Elemente lassen sich ausmachen. Dabei klingt die Mucke sehr eigenstndig, innovativ und die Melodien wirken frisch und unverbraucht. Die Band lsst sich mit diesem Debt aber auch gleichzeitig noch Raum fr eventuelle Verbesserungen und Wachstumsphasen, speziell im Songwriting und Arrangieren. Ich bin sicher, dass die Nachfolgealben weitaus kurzweiliger ausfallen und noch greren Zuspruch ernten werden. Nichts desto Trotz wurde mit dem aktuellen Werk ein netter Grundstein gelegt. MAHAVATAR sprechen eine eigene, sehr interessante Sprache, die sich der Welt mit der Zeit offenbaren wird. Vielleicht nicht vollends mit dieser Platte, aber jener werden noch weitaus schlagkrftigere Worte folge. Das ist sicher! Fr Leute, die sich gerne mit exzentrischer, nicht alltglicher harter Mucke auseinandersetzen, sollte die Scheibe wie gemacht sein.
   
<< vorheriges Review
DEAD MEMORIES - Drowning
nchstes Review >>
CLOUDSCAPE - Crimson Skies


 Weitere Artikel mit/ber MAHAVATAR:

Zufällige Reviews