Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GLENN HUGHES - Songs in the key of rock
Band GLENN HUGHES
Albumtitel Songs in the key of rock
Label/Vertrieb Frontiers/Edel
Homepage Homepage suchen ...
Verffentlichung 10.06.2003
Laufzeit 42:01 Minuten
Autor John Schmitz
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Also, der Albumtitel ist ja schwerstens geil! Dabei ist er auch noch Programm, denn die Scheibe rockt ohne Frage, was allerdings wrtlich zu nehmen ist. Sonst msste die CD nmlich "Songs in the key of Hardrock" heien und etwas heftiger abrocken, wie z.B. die geniale Livescheibe "Burning Japan live". Aber obwohl die Scheibe nur mig metalrelevant ist, serviert uns "The voice of rock" einen anstndigen Happen lupenreinen Rocks. Besonders der Opender "In my blood" mit seinen Hammond-Sounds und der gefhlvolle Schmuserocker "Written all over your face" wissen auf Anhieb zu gefallen. Bei zweiterem Song zeigt der begnadete Gitarrist Jeff Kollman, der auch schon fr UFO Shouter Phil Mogg in Lohn und Brot stand, sein Knnen, das vor allem durch enorm viel Feeling glnzt. Besonders erwhnenswert ist zudem die Nummer "Higher Places (Song fr Bonzo)", die man wie der Titel schon verrt dem legendren und chaotischen Led Zep Drummer John Bonham (RIP) gewidmet hat. Die ersten Takte spielen dabei auf das Hammerstck "Kashmir" vom "Physical graffitti" Album an. Eben dieses Stck wurde ja bekanntermaen vor nicht allzu langer Zeit von der mega Pfeife Puff Daddy (und leider auch von Mr. Page himself) verhunzt . Bonzo rotiert bestimmt noch heute im Grab. Im Groen und Ganzen haben wir es bei "Songs in the key of rock" mit einer anstndigen Rockplatte zu tun, die leider die ganz groen Highlights (wie etwa auf dem "Blues" Album oder auf den Purple Platten) vermissen lsst, so dass im Schnitt nur eine 3+ herauskommen kann. Aber dennoch: ich bin froh, dass noch solche Platten gemacht werden. Hoffentlich wird uns der 51 jhrige Ausnahmesnger auch in der Zukunft mit Platten beehren, die sicherlich auch wieder mit ganz groem Tennis aufwarten knnen. brigens, die limitierte Erstauflage erscheint als Digipack mit Bonustrack!
   
<< vorheriges Review
GLASSJAW - Worship and Tribute
nchstes Review >>
GOD DETHRONED - Into the Lungs of Hell


 Weitere Artikel mit/ber GLENN HUGHES:

Zufällige Reviews