Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THOUSAND LAKES - Gardens Of Shirkadath
Band THOUSAND LAKES
Albumtitel Gardens Of Shirkadath
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.thousandlakes.lu
Verffentlichung 30.05.2003
Laufzeit 62:19 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Eine Band aus Luxemburg hatte ich in meiner Schreiberlaufbahn noch nie! Jetzt liegt mir die schon etwas ltere Eigenproduktion (2003) des Quintetts Thousand Lakes "Gardens Of Shirkadath" auf dem Schreibtisch und ich staune ber das schne Coverartwork . Ein Gemlde von Thomas Cole aus dem 19. Jahrhundert! Erinnert direk an Candlemass!
Musikalisch bietet die Meute klassischen Metal mit einem Snger, den man liebt oder hasst. Mir geht er voll auf den Zeiger! Sorry, werter Rony Willems aber das hohe Gekneife ist wahrlich nur fr Eunuchengtter eine Freude. Wer es traditionell liebt und nichts neues erwartet wird bei Thousand Lakes fndig, zumal die Gitarrenarbeit wirklich nicht schlecht ist und die Melodien recht ohrwurmig sind. Leider ist der Sound wirklich sehr durchschnittlich, so dass ich "Gardens Of Shirkadath" nur wegen der Musik empfehlen kann, die ja doch, so fair muss ich sein recht abwechslungsreich gestaltet ist und auch mal einen 10 Minuten Song wie "Beyond The Depths Of The Lake" bietet! Eine Bewertung ist hier sehr schwierig, ich whle mal den Mittelweg...
PS: Extralob fr die fette Spielzeit!
   
<< vorheriges Review
TYSTNADEN - Shame Of Perfection
nchstes Review >>
COMMANDER - World's Destructive Domination


 Weitere Artikel mit/ber THOUSAND LAKES:

Zufällige Reviews