Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HEED - The Call
Band HEED
Albumtitel The Call
Label/Vertrieb Metal Heaven
Homepage www.heedonline.com
Verffentlichung 09.06.2006
Laufzeit 60:06 Minuten
Autor Thomas Roos
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ich fand die schwedischen Power Metaller von Lost Horizon immer irgendwie gut, auch wenn ihre Kriegsbemalung schon lustig aussah. 2004 entschied sich
Snger Daniel Heiman und Gitarrist Frederik Olsson die Band zu verlassen und grndeten Heed, deren Debt "The Call" nun ber Metal Heaven herauskommt.
Das Label schiet ja in letzter Zeit mit guten Metal Verffentlichung aus allen Rohren und zeigt auch diesmal wieder eine feine Nase. Das Quintett spielt auch eine Art Power Metal, jedoch sieht man es schon am Artwork und dem Bandnamen das die Klischeedichte diesmal ungleich niedriger ist! Frontmann Daniel ist immer noch ein herausragender Snger und kommt bei Heed meiner Meinung nach noch einen Tick besser als bei Lost Horizon zur Geltung, da er auch nicht in den blichen Power Metal Sphren trllern muss. Fette Riffs, ein druckvoller Sound und anspruchsvolle, oft wuchtig gestaltete Songs lassen "The Call" zu einem Gourmethappen fr Metaller werden, die nicht auf Schubladen schauen. Dabei sind die Refrains eingngig, ohne ksig zu rberzukommen Respekt! Die Songs sind auf den Punkt gebracht und nicht berladen, so dass alles knackig aus den Boxen rberquillt.
SOLLTE MAN HABEN!
   
<< vorheriges Review
RIVERSIDE - Voices In My Head RE-RELEASE
nchstes Review >>
TOTALT JVLA MRKER - Totalt Jvla Mrker


Zufällige Reviews