Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

TEMPLE OF BRUTALITY - Lethal Agenda
Band TEMPLE OF BRUTALITY
Albumtitel Lethal Agenda
Label/Vertrieb Demolition Records
Homepage www.templeofbrutality.com
Verffentlichung 26.05.2006
Laufzeit 33:51 Minuten
Autor John Schmitz
Bewertung 4 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Holla - die neue Band von Dave Ellefson? Mal flott ein Ohr riskiert und festgestellt, dass TEMPLE OF BRUTALITY erstens kein bisschen nach MEGADETH tnen und zweitens (was das Problem ist) zu keinem Moment deren Klasse erreichen. Fr meine Ohren sieht es folgendermaen aus:
"Lethal Agenda" ist ein langweiliges T(h)rash-Album, das sich durch bescheidene 33 Minuten rumpelt, schlecht produziert ist und schlicht und einfach nervt.
Der Gesang von Todd Barnes ist ungemein stressig, extrem eindimensional und oftmals unfreiwillig komisch.
Die Gitarrensoli sind ebenfalls nervttend und schief. Ob Gitarrist Peter Scheithauer es so wollte oder einfach nicht besser kann, lsst sich schlecht beurteilen.
Laut Info hegt man den Wunsch, nicht nur die wahre Metal-Gemeinde zu erreichen sondern auch die groe Musikindustrie. So so, dann frage ich mich womit TEMPLE OF BRUTALITY das erreichen wollen? Sicher nicht mit "Lethal Agenda"!
   
<< vorheriges Review
ATANATOS - Beast Awakening (ReRelease)
nchstes Review >>
THE PROWLERS - Devil`s Bridge


Zufällige Reviews