Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DIO - Dio's Inferno - The Last In Live (ReRelease)
Band DIO
Albumtitel Dio's Inferno - The Last In Live (ReRelease)
Label/Vertrieb SPV
Homepage www.ronniejamesdio.com
Verffentlichung 26.05.2006
Laufzeit 46:11 & 41:25 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Ob es so sinnvoll ist die Wiederverffentlichung eines Doppellivealbums im selben Monat heraus zu bringen wie das neue Livealbum einer Band wissen wohl nur die zwei konkurrierenden Plattenfirmen! "Dio's Inferno - The Last In Live" ist ein Livealbum aus dem Jahre 1998 (aufgenommen 1996/97 in Deutschland, den U.S.A. und Japan) und zieht in Punkto Spielzeit und Songauswahl zu allen anderen Livedokumenten des kleinen, groen Sngers ganz klar den Krzeren! O.k. die Aufmachung des Digipacks und Booklets ist ganz schn, aber bei der 17 Songs starken Setlist kann man zwei Tracks fr das obligatorischen Schlagzeug- und Gitarrensolo abziehen, so dass wenig Platz fr Ronnie Dios umfassende Karriere bleibt, wenn man die zur damaligen Zeit aktuelle Platte "Angry Machines" mit immerhin nur zwei Songs bewirbt und noch den Rohrkrepierer "Jesus Mary And The Holy Ghost" von "Strange Highways" im Programm hat. Doch mit Klassikern wie "Mistreated" oder "Mob Rules" kann man wieder etwas Boden gut machen! Ehrlich gesagt singt Dio auf diesem Album auch besser als auf "Holy Diver - Live", wo er stellenweise etwas tief und rau rber kommt. Dio Fans die alles von dem Mann haben mssen werden auch mit dieser Doppel CD Spa haben!
   
<< vorheriges Review
LUCA TURILLI'S DREAMQUEST - Lost Horizons
nchstes Review >>
VERTIGO - 2


 Weitere Artikel mit/ber DIO:

Zufällige Reviews