Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HAWTHORNE HEIGHTS - If Only You Were Lonely
Band HAWTHORNE HEIGHTS
Albumtitel If Only You Were Lonely
Label/Vertrieb Warner Brothers Records
Homepage www.hawthorneheights.com
Verffentlichung 28.04.2006
Laufzeit 43:30 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Starkes Cover und starker Titel! Das Cover gibt es brigens in zwei Versionen mit einem Mann (wie hier) und einer Frau drauf. Die US Emo-Core Band Hawthorne Heights hat mit "If Only You Were Lonely" eine perfekt produzierte Platte, dank des Produzenten David Bendeth mit flotten Songs voller einprgsamer Melodien abgeliefert, welche direkt im Hirn hngen bleiben. Die metallische Seite wird aber nicht vernachlssigt und ein Schuss Punk Rock ist auch vertreten. Der Gesang ist klar, etwas hoch und oft wie fr dieses Genre typisch melancholisch. Das Debt "The Silence In Black And White" verkaufte sich in den U.S.A. so gut, dass es Platin gab und ich denke mit der neuen Scheibe wird es zumindest da nicht anders aussehen. Die Band tourte die letzten drei Jahr wie doof und hat das wohl im Songwriting umsetzten knnen. Das einzige "Problem" was ich den Amis ankreide ist die relative hnlichkeit der Songs, wo sich die frhlich-melancholischen Melodien fters gleichen und man auch das Gefhl hat gewisse Parts schon bei anderen Combos gehrt zu haben.
Trotzdem kann ich diese Scheibe ruhigen Gewissens Fans dieser Richtung empfehlen, die wahrscheinlich das Album noch eine Notenstufe hher einschtzen wrden und es lieben werden.
   
<< vorheriges Review
WORLD DOWNFALL - Last Step Before The Fall
nchstes Review >>
DIO - Holy Diver - Live


 Weitere Artikel mit/ber HAWTHORNE HEIGHTS:

Zufällige Reviews