Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

V.A. - Edgar Allen Poe - Visionen
Band V.A.
Albumtitel Edgar Allen Poe - Visionen
Label/Vertrieb Drakkar Records
Homepage Homepage suchen ...
Verffentlichung 09.05.2006
Laufzeit 55:32 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Edgar Allen Poe war schon ein abgefahrener Autor, der gerne in der Horror und Metalszene zitiert wird. "Visionen" ist eine Mischung aus Hrbuch mit Kurzgeschichten bzw. Texte von Poe und Songs von L'amee Immortelle, Secret Discovery, Alexander Veljanov (von Deine Lakaien),Subway To Sally und FM Einheit(??). Dabei ist besonders der fr mich unverffentlichte Subway Song "Finster" der echten Bezug zu Poe hat eine feine Sache, sowie der gewohnt gute (unverffentlichte?) Song von Secret Discovery ("Nur ein Traum").
Danach lesen bekannte Schauspieler wie Christopher Lee, Iris Berben, Ulrich Pleitgen, Jan Josef Liefers und Dero der Snger von Oomph! Kurzgeschichten mit atmosphrischer Musikuntermalung von Poe vor, wo besonders der Klassiker "Der Rabe" heraus sticht. Der eine macht seine Sache natrlich besser als der andere, aber richtig mies ist keiner beim Vortrag. Die Texte sind fr meine Ohren einfach zu abgefahren und gleichzeitig langweilig. Ob Freunde hrterer Mucke nun zu diesem Silberling greifen darf bezweifelt werden. Ich denke lesen ist immer noch besser als hren, deshalb wenn ihr interessiert seid: Kauft ein Poe Buch!
   
<< vorheriges Review
ICEPICK - Violent Epiphany
nchstes Review >>
THE CLASSIC STRUGGLE - Feel Like Hell


 Weitere Artikel mit/ber V.A.:

Zufällige Reviews