Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LACUNA COIL - Karmacode
Band LACUNA COIL
Albumtitel Karmacode
Label/Vertrieb Century Media Records
Homepage www.lacunacoil.it
Verffentlichung 31.03.2006
Laufzeit 47:39 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Vier Jahre ohne ein Album heraus zu bringen sind eine lange Zeit! Das italienische Sextett Lacuna Coil nutzte diese vier Jahr um sich in aller Welt und besonders Amerika den Hintern abzuspielen. Der Lohn dieses Knochenjobs sind ber 500.000 verkaufte Einheiten des letzten Album "Comalies". Nun sind die Italiener mit "Karmacode" wieder aus der Versenkung erschienen und prsentieren den Fans ein Album, was polierter und amerikanischer klingt als die Vorgnger. Sicher ist es noch Lacuna Coil, aber einige Passagen und Rhythmen klingen sehr auf das US Publikum zugeschnitten. Was mich etwas wundert sind Cristina Scabbias Jodelarien beim Opener "Fragile" und bei der Single "The Truth", die mich nach einiger Zeit etwas nerven. Geblieben sind die traumhaften gesanglichen Wechselspiele zwischen Cristina und Andrea Ferro. Das fnfte Stck "Devoted" ist dann anfnglich eine totale Paradise Lost Kopie und wird glcklicherweise spter doch noch ein Lacuna Coil Song. Trotz all der Eingngigkeit sind Lacuna Coil sehr abwechslungsreich, was die teils akustische Ballade "Within Me" beweist und auch das Instrumental "You Create" sorgt fr einen Farbtupfer. Das gilt auch fr "Within Me". Ein Song dessen Text mal wieder in italienisch ist und sich gut ins Gesamtbild einfgt. Die abschlieende Depeche Mode Coverversion "Enjoy The Silence" ist normalerweise so was von ausgelutscht und offensichtlich fr eine Gothic Metal Band, dass es mich normalerweise nur zum Ghnen bringen wrde. Hier aber nicht! Der Song wurde in den "coilschen" Sound eingebaut ,ohne seine Identitt zu verlieren und erzeugt positive Gnsehaut!
Alles in Allem ist "Karmacode" ein gutes Album, was jedoch den Vorgnger nicht toppen kann!
   
<< vorheriges Review
HORRICANE - The Lynch-Lawyers
nchstes Review >>
TRISTWOOD - The Delphic Doctrine


 Weitere Artikel mit/ber LACUNA COIL:

Zufällige Reviews