Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ENDSTAND - The Time Is Now
Band ENDSTAND
Albumtitel The Time Is Now
Label/Vertrieb Lifeforce Records
Homepage www.fireinsidemusic.com/en...
Verffentlichung 07.04.2006
Laufzeit 35:03 Minuten
Autor Thomas Roos
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Zumindest namentlich sind Endstand mir schon lange ein Begriff. Sie sind ja nun auch bereits seit einer kompletten Dekade am Werk und knnen auf eine ganze Reihe Releases zurck blicken, die von diversen Labels verffentlicht wurden. Trotzdem hatte ich bis heute nicht einen ihrer Songs gehrt. Nachdem jetzt das neueste Album bei Lifeforce in den Startlchern steht, habe ich dennoch nicht gerade Luftsprnge hingelegt, weil ich es nun besprechen darf/kann/muss/wie auch immer. Ich ging nmlich davon aus, dass Endstand mir irgendwie gar nicht liegen wrden und erwartete konfuses Geknppel. Umso mehr freute ich mich als ich bemerkte, dass ich mich getuscht habe. Was Endstand machen ist keineswegs konfus, sondern durch die Gitarrenmelodien uerst eingngig. Wer jetzt denkt, dass wrde sich nach Emo anhren, liegt aber genau so falsch. Die Finnen gehen zwar voller Leidenschaft zu Werke, sind aber auch intensiv und bieten trotz allem Hrte ohne jegliches Gejammer. Die Vergleiche zu Bane und Strike Anywhere sind sicherlich gerechtfertigt. Mglicherweise ist mein positiver Eindruck gar nicht reprsentativ fr die Band, sondern nur albumspezifisch, da es sich angeblich um das bisher ausgereifteste Release handeln soll. Aber hier geht es ja nun mal gerade um dieses Album und ich fr meinen Teil bin doch froh, dass ich Endstand nun auch von ihrer musikalischen Seite kennen gelernt habe.
   
<< vorheriges Review
UNDERTOW - Milgram
nchstes Review >>
YYRKOON - Unhealthy Opera


 Weitere Artikel mit/ber ENDSTAND:

Zufällige Reviews