Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

VANISHING POINT - In Thought (Re release)
Band VANISHING POINT
Albumtitel In Thought (Re release)
Label/Vertrieb Dockyard 1
Homepage www.vanishing-pint.com.au
Verffentlichung 24.03.2006
Laufzeit 49:39 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Vanishing Point aus Australien haben sich nach lngerer Abwesenheit und mit neuem Label im Jahre 2005 mit dem absoluten Hammeralbum "Embrace The Silence" in der Szene zurckgemeldet. Nun wird das Debtalbum von 1997 "In Thought", welches auf einem Kleinstlabel 1997 fr Furore gesorgt haben soll remixed und remastered wieder verffentlicht und so einer breiteren Masse zugnglich gemacht. Dabei hat man sich ins Zeug gelegt und einen gutklassigen Bonustrack, sowie zwei mpeg Videoclips der Albumtracks "The Only One" sowie "Forgotten Self" ergnzt! Schade nur, dass die CD so ein billig aussehendes Cover hat.
Im Alter von 19,20 Jahren waren die Aussies schon eine nette Combo, die ordentlichen Melodic Power Metal machte, wenn auch der Sound , besonders im Schlagzeugbereich nicht der Brller ist. Auch schwankt die Qualitt der Lieder sehr, so dass sich einige ungewhnlich roh klingende Stcke mit richtigen Hymnen abwechseln. Das trifft auch auf den Gesang zu, der manchmal recht verfremdet aus den Boxen kommt, um an anderer Stelle klar und einprgsam zu tnen! Diese Verffentlichung ist definitiv fr Fans der Band, welche womglich Album zwei oder drei besitzen und endlich ihre Sammlung vervollstndigen wollen.
   
<< vorheriges Review
ENSOPH - Project X-Katon
nchstes Review >>
VAIN - On The Line


 Weitere Artikel mit/ber VANISHING POINT:

Zufällige Reviews