Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MANNGARD - Circling Buzzards
Band MANNGARD
Albumtitel Circling Buzzards
Label/Vertrieb Candlelight Records
Homepage www.manngard.net
Verffentlichung 20.02.2006
Laufzeit 30:16 Minuten
Autor Daniel Ableev
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Wahnwitziges Prog-Geknppel auf William Faulkner-Basis? Wenn das ma nix ist! Ne also Folgendes: Wenn irgendwelche Idioten behaupten, dass MANNGARD irgendson berbewerteter Schwachsinn aus Norwegen ist, dann glaubt ihnen kein Wort. Die haben wieder ma nix gerafft! Alleine "Safe With Me" bietet genug progressive Derbheit, um "Circling Buzzards" zu einem der Referenzwerke des Jahres 2006 zu erklren. Jede Menge Riffs und Breaks, die jede Menge Wahnsinn akkumulieren helfen. Unvorhergesehene Wendungen, brutale Instrumente, brilliante Gitarren (vgl. Soli). Das mssen wohl absolut irre Death Metal-Bussarde sein, die da ihre kaputten Psycho-Kreise ziehen. Zugegeben, so eindeutig grandios wie das eingangs erwhnte "Safe With Me" sind die restlichen Songs vielleicht nicht, aber toll bleiben sie dennoch; toll genug, um die Hervorhebung irgendeines weiteren Titels fast unmglich zu machen. Und das Beste ist: Der Prog-Faktor bleibt die ganze Zeit ber verdammt hoch, sodass die absolut gesehen kurze Spieldauer von 30 Minuten relativ angebracht erscheint.
Ein in helle Begeisterung versetzendes Album also, das nicht nur musikalisch, sondern auch durch sein dsteres Textkonzept berraschende Gefilde aufsucht und somit jedem ernstzunehmenden Kritiker (malose) Respektsbekundungen entlocken msste!
   
<< vorheriges Review
SEPULTURA - Dante XXI
nchstes Review >>
BLOODSHOT - Ultimate Hatred


 Weitere Artikel mit/ber MANNGARD:

Zufällige Reviews