Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ENSIFERUM - Dragonheads
Band ENSIFERUM
Albumtitel Dragonheads
Label/Vertrieb Spinefarm Records
Homepage www.ensiferum.com
Verffentlichung 31.03.2006
Laufzeit 25:52 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 6 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nach dem zweiten Album "Iron" stieg der Frontmann Jari Menpa berraschend bei den Folk-Metallern Ensiferum aus und grndete Wintersun. Norther Frontmann Petri Lindross wurde neuer Snger und nun liegt die E.P. "Dragonheads" als neues Lebenszeichen der Band vor. Das erste Lied, das Titelstck ist dann leider nur eine Blaupause ihrer alten Songs. Midtempo, viele "Ohoho" Chre, Keyboards, mittel-derber Gesang und nette Melodie. Eigentlich leicht langweilig! Song 2 "Warrior's Quest" ist dann auch nicht prall. Er beginnt mit einer netten, langsamen Folkmelodie und endet als Midtempostck.
Das dritte Stck ist quasi eine Coverversion, ist es doch die "Kalevala Melody". Jenem von Amorphis gern besungenen Nationalschinken. Amorphis ist aber ein gutes Stichwort, denn nach dem flotten und recht guten "White Storm" wird der Amorphis Klassiker "Into Hiding" recht unspektakulr gecovert. Guter Song, aber das brauch keiner!
Abgeschlossen wird die CD von einem sogenannten "Finnish Medley", wo wohl bekannte Volkslieder interpretiert werden, auf deutsch es wird gecovert.
Tjaaaaaaaaaa.... da hatte ich mir doch mehr erwartet und nicht nur von der Spielzeit. Hoffentlich wird das dritte Album besser als diese E.P., die ich beim besten Willen nur als halbgare Verffentlichung mit zu viel Fremdmaterial ansehe!
   
<< vorheriges Review
SEVENTH ANGEL - Heed The Warning Live & Demo Recordings
nchstes Review >>
MAROON - When Worlds Collide


 Weitere Artikel mit/ber ENSIFERUM:

Zufällige Reviews