Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MAD MAX - Night Of White Rock
Band MAD MAX
Albumtitel Night Of White Rock
Label/Vertrieb AOR Heaven
Homepage www.madmaxmusic.de
Verffentlichung 20.01.2006
Laufzeit 43:53 Minuten
Autor John Schmitz
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
MAD MAX drfte fr viele noch ein Begriff sein. Neben der gleichnamigen Filmreihe mit Mel Gibson gab es auch die deutsche Band, die in den goldenen 80ern drei gute Hardrock Scheiben ("Rollin' Thunder", "Stormchild" und "Night Of Passion") verffentlicht hat. Nachdem in den 90ern so gut wie Schicht im Schacht war, gibt man sich nun in Bestbesetzung mit "Night Of White Rock" die Ehre. Whrend der Opener "To Hell And Back" noch berraschend gut rockt, ist der Rest der Scheibe nur was fr AOR-Begeisterte. Zu oft kommen die Songs einfach zu schnulzig rber (man hre sich mal "Hope To See You" an - da graut es einem). Natrlich sind die Musiker erfahrene Recken, die ihr Handwerk verstehen und stimmige Tracks komponieren. Trotzdem kann mich der Sound der Truppe nicht wirklich begeistern. Genre-Freunde, die auf Balladen und Easy-Listening stehen, sollten aber unbedingt mal reinhren, denn sie werden sicher begeistert sind. Ansonsten komme ich ber ein "ganz nett" nicht hinaus.
   
<< vorheriges Review
BATHTUB SHITTER - Dance Hall Grind
nchstes Review >>
HUMAN FACTOR - Unleashed


 Weitere Artikel mit/ber MAD MAX:

Zufällige Reviews