Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

P.O.D. - Testify
Band P.O.D.
Albumtitel Testify
Label/Vertrieb Warner Music
Homepage www.payable-on-death.de
Verffentlichung 27.01.2006
Laufzeit 50:26 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 4 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
"Testify" ist Album Nummer Sechs der US Christen Rocker von P.O.D. (Payable On Death), die mit ihrer letzten Scheibe ja richtig abgerumt haben und auch mich begeistern konnten. Aber schon die berflssige EP Verffentlichung im November zeigte, dass das Quartett um Snger Sonny nicht immer was tolles zaubern kann. Das neue Album nervt leider erst mal zwei Songs lang mit Rap-Rock, wo Sonny einem wirklich auf den Zeiger geht. Spter kommen diese Passagen nicht mehr so stark, aber immer wieder zum Tragen. Gott sei dank ist die folgende Nummer "If You Could Se Me Now" ein melancholischer und kommerzieller Midtemporocker, welcher zeigt, was fr ein guter Snger Sonny doch ist. Leider wird es mit der Zeit nicht besser. Die Songs wirken zerfahren und haben irgendwie kein Ohrwurmpotential, zu allem bel kommt noch ein Rapper vom Wu Tang Clan daher, wenn ich alles richtig verstanden habe! Manche Songs rocken nur nett und recht unspektakulr. Wieso nach dem nicht mehr ganz so frischen Abgangs des Nu Metal Trends P.O.D. jetzt solch ein Album heraus bringen, was Rock und Metalfans wenig zugnglich ist, ist mir wirklich ein Rtsel. Fr mich sitzen die Jungs nun zwischen allen Sthlen!
   
<< vorheriges Review
THE PYTHONS - [Neverenough]
nchstes Review >>
WRONG ID - Wrong ID


 Weitere Artikel mit/ber P.O.D.:

Zufällige Reviews